Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Tierheim lädt zu Fest ein
Mecklenburg Grevesmühlen Tierheim lädt zu Fest ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:22 02.09.2013
Auf dem Fest haben Mensch und Tier Spaß. Quelle: Dana Dolata
Roggendorf

Einmal im Jahr feiert das Tierheim Roggendorf ein rauschendes Sommerfest — und so auch in diesem. Zum nunmehr 14. Mal wird am Sonntag, dem 8 September von 11 bis 16 Uhr gefeiert. Sämtliche Erlöse kommen dem Tierheim zugute.Nicht nur Flohmarktstände mit hochwertigen Utensilien — kein Ramsch — soll es geben, sondern auch Infostände, Essen und Getränke, eine Tombola und Schminken sowie Spiele für die Lütten. Neben „Aktion Tier — Menschen für Tiere“, dem Dachverband des Tierheimes Roggendorf, werden auch „Dogs Guard“ und Sven Kunkel von „Rütter‘s D.O.G.S.

— Für Menschen mit Hund“ aus Schwerin aufklären. Der Infostand des Vereins „Aktion Tier — Menschen für Tiere“ wird sich dem Tierschutz widmen, während „Dogs Guard“ sich für notleidende Hunde sowie Listenhunde einsetzt. „Rütter‘s D.O.G.S. — Für Menschen mit Hund“ gibt Auskunft zum Thema Hundeerziehung. „In den allermeisten Fällen werden Hunde abgegeben, weil die Halter mit ihnen nicht fertig werden“, macht mit Annette Herbig (63) die Leiterin des Tierheimes Roggendorf klar. Sie weiß auch, dass „wenn die Leute frühzeitig in eine Hundeschule gehen, all das nicht passiert“.

Annette Herbig sagt über das traditionelle Sommerfestes: „Die meisten Leute, die vorbeischauen, haben von uns schon einmal einen Hund oder eine Katze vermittelt bekommen“. Sie lege großen Wert darauf, dass viel informiert wird beim Sommerfest — und darauf, dass die Stimmung passt.

Im letzten Jahr gab es nur vegetarische Kost. Diesmal wird es für all diejenigen, die nicht auf Fleisch verzichten wollen, eben jenes auch geben. Es stammt komplett von einem Biohof.

dana

Jugendliche aus Rostock und Eutin wandern in einer Projektwoche von Groß Thurow nach Rothenhusen.

02.09.2013

Etwa zwei Millionen Euro nimmt die Kreisverwaltung durch Geschwindigkeitskontrollen pro Jahr ein. Die Maßnahmen zeigen offenbar Wirkung, die Zahl der Unfälle geht zurück.

02.09.2013

Die Schönberger Jugendwehr siegte am Sonnabend in Gadebusch beim Kreisfeuerwehrmarsch für Nordwestmecklenburg. Damit wiederholten die jungen Brandschützer ihren Erfolg vom vorigen Jahr.

02.09.2013