Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Trauer um langjährigen Politiker
Mecklenburg Grevesmühlen Trauer um langjährigen Politiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 21.10.2017

Mit einer Trauerminute haben Grevesmühlens Kommunalpolitiker in dieser Woche das Andenken an Uwe Bendiks geehrt. Der Stadtvertreter war im Urlaub vor wenigen Tagen tödlich verunglückt. Bürgermeister Lars Prahler würdigte den 56-Jährigen als ein angesehenes Mitglied der Grevesmühlener Politik.

Uwe Bendiks

Uwe Bendiks hatte mehr als 20 Jahre die Kommunalpolitik der Stadt maßgeblich mitgestaltet. Im vergangenen Jahr hatte er sich zur Bürgermeisterwahl gestellt und ein achtbares Ergebnis erzielt.

Bendiks hatte sich vor allem durch seine Nähe zu den Bürgern ausgezeichnet, die Sorgen der Menschen auf der Straße hatte er sich nicht nur angehört, er hatte sie in den Sitzungen immer wieder zur Sprache gebracht.

Der Familienvater gehörte lange Jahre zur CDU in Grevesmühlen, im Zuge der Bürgermeisterwahl hatte er die Partei verlassen und war als Einzelkandidat angetreten. Schließlich war er zur Fraktion grevesmühlen.jetzt gewechselt.

Uwe Bendiks hatte sich vor allem durch seine offene Art einen Namen gemacht. Der gelernte Schlosser, der unter anderem als Taxifahrer gearbeitet hatte, hatte nie ein Blatt vor den Mund genommen.

Auch im Wahlkampf um das Bürgermeisteramt hatte er sich zahlreiche Sympathien erarbeitet.

OZ

Grevesmühlener Hilfsprojekt feiert Jubiläum

21.10.2017

Am Donnerstag präsentieren Autohäuser und Stadtwerke ihre Autos zum Thema E-Mobilität

21.10.2017

Nachdem im August der Ehrenbürger der Stadt Grevesmühlen, Professor Jörg Hacker, eine Predigt in der Nikolai-Kirche gehalten hat, steht am Sonntag der nächste nicht ...

21.10.2017
Anzeige