Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Truppmannausbildung für die Feuerwehr geht weiter
Mecklenburg Grevesmühlen Truppmannausbildung für die Feuerwehr geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 21.10.2017

Steckleiter und dreiteilige Schiebleiter standen im Mittelpunkt der jüngsten Veranstaltung während der Truppmannausbildung für angehende Feuerwehrleute im Bereich Grevesmühlen-Land. „23 Frauen und Männer von den Gemeindewehren Grevesmühlen, Upahl, Plüschow, Stepenitztal, Warnow, Bernstorf und Gägelow haben die Übungen auf dem Parkplatz an der Grevesmühlener Malzfabrik absolviert“, informierte Roland Cordes. Der 55-jährige stellvertretende Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Stepenitztal hat auch den Posten als Kreisausbilder beim Kreisfeuerwehrverband inne. Die angehenden Feuerwehrleute von morgen haben während ihrer insgesamt 72 Stunden umfassenden Ausbildung nun an diesem Wochenende noch einen Lehrgang zur Ersten Hilfe zu absolvieren, bevor am Wochenende darauf dann die Abschlussprüfung stattfindet. Aber erst nach zwei Jahren Einsatz bei der Feuerwehr dürfen sie sich nach einer weiteren Prüfung möglicherweise Truppmann nennen. FOTO:

KARL-ERNST SCHMIDT

OZ

Grevesmühlener Hilfsprojekt feiert Jubiläum

21.10.2017

Am Donnerstag präsentieren Autohäuser und Stadtwerke ihre Autos zum Thema E-Mobilität

21.10.2017

Nachdem im August der Ehrenbürger der Stadt Grevesmühlen, Professor Jörg Hacker, eine Predigt in der Nikolai-Kirche gehalten hat, steht am Sonntag der nächste nicht ...

21.10.2017
Anzeige