Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Ü 30 und begehrter denn je
Mecklenburg Grevesmühlen Ü 30 und begehrter denn je
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.08.2016
Gerd und Karina Stenker, Helmut Bley und Jürgen Rosin freuen sich auf die „Alten“. Quelle: Nicole Buchmann

Im Einkaufszentrum Gägelow laufen die Vorbereitungen für das große Oldtimer-Treffen am Sonnabend. Einen Wartburg F 9 und einen Traktor hat Helmut Bley aus seinem Oldtimer-Museum im Ferienpark Wohlenberg schon hineingefahren. „Die Leute sind hinterhergelaufen, wollten alles über die Fahrzeuge wissen“, erzählt Karina Stenker vom Centermanagement.

Regelmäßig gab es dort in den Vorjahren Oldtimer zu sehen – amerikanische. Das soll sich am 13. August ändern. Egal, ob aus den Staaten, aus der DDR oder aus Skandinavien oder Polen – alles, was älter ist als 30 Jahre, ist an diesem Tag auf dem Parkplatz vor dem Einkaufszentrum willkommen. „Wir freuen uns nicht nur über Autos und Zweiräder – auch alte Lkw, Feuerwehrfahrzeuge, Traktoren können sich auf den Weg machen“, sagt Stenker. Zwei Fahrspuren würden extra für die Gefährte gesperrt. Im Laufe des Tages werden sie wie Models auf dem Laufsteg einzeln vor die kleine Bühne gefahren und von ihren Besitzern vorgestellt. „Fachsimpeln können die Sammler, Liebhaber und Zuschauer dann miteinander“, erklärt Stenker.

Karina Stenkers Mann Gerd wird mit einer Schwalbe vorfahren. Blau lackiert und gut gepflegt. „Wir haben unsere kurz nach der Wende verschenkt, weil die Garage leer werden musste“, erzählt er. Dass Schwalbe, Trabant oder Barkas mittlerweile zu durchaus hoch gehandelten Fahrzeugen gehören, versetzt selbst Oldtimer-Fans noch in Staunen. „Wer hätte sich das jemals träumen lassen“, sagt Karina Stenker. Für Freunde amerikanischer Oldtimer reisen Mitglieder vom „East Coast Cruizer Club“ aus Rostock an. „Mindestens zwanzig Fahrzeuge werden es wohl sein“, verspricht Jürgen Rosin. Pontiac, Lincoln, Chevrolet sind dann in Gägelow zu bestaunen. Die Besitzer der ältesten drei Oldtimer dürfen sich auf einen Preis freuen.

Termin: 13. August von 11 bis 17 Uhr

OZ

Für Antje Fuchs aus Grevesmühlen ist es längst Routine. Elf Mal hat sie bereits gespendet beim DRK-Blutspendendienst Schwerin, der regelmäßig beim DRK-Kreisverband in Grevesmühlen Station macht.

12.08.2016

29 Jugendliche aus neun Ländern treffen sich beim Workcamp in Wismar und kümmern sich um verschiedene Kriegsgräber

12.08.2016

Unternehmer der Stadt hatten Jürgen Ditz den Wagen zum 65. Geburtstag geschenkt

12.08.2016
Anzeige