Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Ulrike Schläger schafft mit Speer die DM-Norm
Mecklenburg Grevesmühlen Ulrike Schläger schafft mit Speer die DM-Norm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 18.04.2018
Lübeck/Grevesmühlen

Die Leichtathleten vom SV Blau-Weiß Grevesmühlen waren beim Werfertag in Lübeck erfolgreich. Obwohl die Wetterbedingungen mit 8 Grad Celsius Außentemperatur und kleinen Regenschauern alles andere als optimal waren, schlugen sich die Grevesmühlener recht achtbar.

Die Mädels haben im Kugelstoßen überzeugt.Steffen Weihe Trainer Blau-Weiß Grevesmühlen

Ulrike Schläger absolvierte ihren ersten Freiluftwettkampf bei den Frauen für die Blau-Weißen. Mit dem 600 Gramm schweren Speer kam sie auf sehr gute 26,96 Meter und hakte damit gleich die Norm von 26,00 Metern für die deutschen Seniorenmeisterschaften ab. Im Diskus konnte sie mit 26,54 Metern auch einen guten Wurf zeigen, verpasste leider noch knapp die Norm von 28,00 Metern für die deutschen Meisterschaften. In beiden Disziplinen belegte die Grevesmühlenerin den 1. Platz. Kleine technische Schwierigkeiten hatte sie im Kugelstoßen. Mit 8,65 Metern blieb Ulrike Schläger ein bisschen unter ihren Möglichkeiten, konnte aber trotzdem den 1. Platz belegen. Laura Holstein startete in der Altersklasse W 14. Die Wurfdisziplinen liegen ihr nicht so gut, wie die Sprint- und Sprungdisziplinen.

Aber trotzdem konnte sie im Speerwurf mit guten 15,51 Metern sehr zufrieden sein.

Eine Altersklasse höher im Speerwerfen in der AK W 15 kamen Johanna Burmeister und Saskia Ditz gut in den Wettkampf. Schon früh in der Saison konnten beide an gute Leistungen anknüpfen. Burmeister zeigte technisch saubere Würfe und hatte eine gute Serie. Leider verpasste sie mit 25,84 Metern knapp das Podest und belegte den 4. Platz. Saskia Ditz hatte noch kleinere Probleme im Anlauf, stellte aber mit 24,35 Metern eine neue Bestleistung auf. Im Kugelstoßen wurde sie mit 8,21 Metern Dritte.

In der weiblichen U18 verbesserte sich Luise Gums im Kugelstoßen auf gute 9,92 Meter und kratzte damit schon wieder an der Zehn-Meter-Marke. Auch Emma Lenschow stellte eine neue Bestleistung mit 9,50 Metern auf. Im Gesamtklassement belegte Luise Gums den 4. Platz und verpasste nur um Zentimeter das Treppchen. „Die Mädels haben mich im Kugelstoßen überzeugt“, freute sich Trainer Steffen Weihe.

Bei den Jungen in der AK 14 startete Mika Heinen. Den 2. Platz belegte er im Speerwurf mit 23,24 Metern und steigerte seine Leistung aus dem Training nochmals. Im Kugelstoßen reichte die Weite von 7,19 Metern für den 3. Platz.

Peer Wendland und Lukas Streufert gingen in der männlichen U 18 in die Konkurrenz. Mit der 5 kg schweren Kugel stießen beide Bestleistungen. Wendland belegte mit 12,02 Metern den 3. Platz und Lukas Streufert dicht dahinter mit 11,79 Metern den 4. Platz. Im Speerwurf warteten Wendland mit 32,94 Metern und Streufert mit 31,60 Metern mit soliden Leistungen auf.

Auch Tino Mellmann hat die deutschen Seniorenmeisterschaften im Visier. Seine Paradedisziplin ist der Speerwurf. Hier landete der 800 Gramm schwere Speer bei 42,23 Metern. Leider fehlten ihm noch 77 cm zur DM-Norm. Mit dem Hammer kam der Grevesmühlener auf 29,19 Meter und mit dem Diskus auf 29,23 Meter. Damit blieb er noch unter der geforderten Norm. Auch im Kugelstoßen konnten sich die 10,23 Meter und damit der 1. Platz sehen lassen. Diese Ergebnisse sind ein guter Einstieg in die Freiluftsaison.

Robert Siemund

Im Zentrum Grevesmühlens entsteht Komplex mit 44 barrierefreien Wohnungen

17.04.2018
Handball Bützow/Grevesmühlen - Handballer gewinnen in Bützow

Versöhnlicher Abschluss einer verkorksten Saison: Die Bezirksliga-Handballer des SV Blau-Weiß Grevesmühlen haben ihr letztes Saisonspiel beim TSV Bützow II mit 25:24 ...

17.04.2018

Mitglieder des Badeteichvereins setzen Zaunpfähle und bepflanzen Beete / Zweiter Arbeitseinsatz kommenden Sonnabend geplant

17.04.2018
Anzeige