Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Umfahrung für abgesackten Radweg

Kalkhorst Umfahrung für abgesackten Radweg

Der Bauausschuss von Kalkhorst hat der etwa 3,5 Kilometer langen Alternativtrasse zugestimmt. Das Land will die Maßnahme mit über 1,3 Millionen Euro fördern.

Voriger Artikel
Wohnung geräumt: Asylbewerber klagt gegen Landkreis
Nächster Artikel
Naturbad wird beliebter

Der Bauausschuss von Kalkhorst hat der etwa 3,5 Kilometer langen Alternativtrasse zugestimmt.

Quelle: Frank Söllner

Kalkhorst. Die Gemeinde Kalkhorst (Nordwestmecklenburg) hat eine Lösung für den abgesackten Radweg an der Steilküste bei Warnkenhagen gefunden. Die Abbruchstelle wird künftig über eine etwa dreieinhalb Kilometer lange Alternativtrasse umfahren. Der Bauausschuss hat sich am Donnerstagabend einstimmig für den präsentierten Vorschlag ausgesprochen.

 

DCX-Bild

Trotz Hinweisschilder befahren viele Radler noch immer den abgesackten Streckenabschnitt. Nun wird er gesperrt.

Quelle: Daniel Heidmann

Kalkhorsts Bürgermeister Dietrich Neick (FWK) ist erleichtert: „Die Stelle kann jederzeit weiter absacken“, sagt er. Im Laufe der nächsten 14 Tage wird der Streckenabschnitt zwischen Strand- und Uferweg nun gesperrt.

Die Alternativtrasse soll nördlich der Ortslage Warnkenhagen entlang führen. Dafür ist ein Lückenschluss notwendig. Das Land will die Maßnahme mit 1,375 Millionen Euro fördern.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen/Schönenwalde
Der erste Teil des Radweges wurde bereits in diesem Jahr gebaut.

Lückenschluss zwischen Grimmen und Schönenwalde (Vorpommern-Rügen).

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.