Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Unbekannte zerstören Blumenkübel
Mecklenburg Grevesmühlen Unbekannte zerstören Blumenkübel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 04.06.2016
Das Holzfass an der Santower Straße wurde geplündert.

Gerade einmal vier Tage hat die Bepflanzung der Blumenkübel in der Grevesmühlener Innenstadt gehalten. Donnerstagnacht zerstörten Unbekannte an zwei Standorten die Arbeit des Bauhofes. Betroffen ist erneut das Fass am Fußgängerweg in der Santower Straße sowie ein Blumenständer am Vielbecker See. In beiden Fällen wurden die Pflanzen herausgerissen und in der Umgebung verteilt.

Der Standort an der Santower Straße ist zum wiederholten Mal das Ziel von Vandalismus geworden. Bauhofchefin Manuela Harder reagiert mit Unverständnis auf die erneute Aktion. „Künftig wird es wohl darauf hinauslaufen, dass wir hübsche Blumenbilder an die Kästen kleben. Das sieht zwar nicht so schön aus, regt aber die Zerstörungswut und Diebeslust weniger an.“

OZ

Grundschüler eröffnen die Kreisjugendsportspiele und beeindrucken mit großartigen Leistungen

04.06.2016

Berufsschulzentrum, Wirtschaft und Politik fordern Umdenken bei Standortplanung

04.06.2016

Vom Pendlerparkplatz bei Upahl ist ein Pkw Audi A 6 gestohlen worden. Als Tatzeitraum kommt Donnerstag, der 2. Juni, zwischen 5.15 Uhr 16.45 Uhr infrage.

04.06.2016
Anzeige