Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Unfall auf der A 20 bei Grevesmühlen: Drei verletzte Personen
Mecklenburg Grevesmühlen Unfall auf der A 20 bei Grevesmühlen: Drei verletzte Personen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 10.05.2018
Zwei kaputte Fahrzeuge und drei verletzte Personen sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf der A20 zwischen Grevesmühlen und Bobitz. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Grevesmühlen

Zwei völlig demolierte Fahrzeuge und drei verletzte Personen sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwochnachmittag gegen 13.45 Uhr auf der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen Grevesmühlen und Bobitz in Fahrtrichtung Rostock ereignete. Ein mit drei Personen besetzter VW Golf ist offenbar auf seinen Vordermann aufgefahren und schob diesen in die Leitplanke. Die Insassen des Golfs wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Fahrer und Mitfahrer des anderen Fahrzeugs kamen mit dem Schrecken davon. Vor Ort waren die Kameraden der Feuerwehren Grevesmühlen und Upahl. Zur Freude von Grevesmühlens Wehrführer Steve Klemkow hat das Bilden einer Rettungsgasse zwischen den beiden Anschlussstellen wunderbar geklappt.

Franke Jana

Mehr zum Thema

Ein Junge ist am Montag in Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit seinem Roller auf die Straße gefahren und wurde dort von einem Auto erfasst.

08.05.2018

Ein Personenzug steuert nahe dem Aichacher Bahnhof auf einen Güterzug zu. Es kracht, zwei Menschen sterben, viele werden verletzt. Nun wurde der Fahrdienstleiter festgenommen.

09.05.2018

Nach dem Bahnunglück von Aichach mit zwei Toten kehrt auf der Strecke langsam der Alltag zurück. Die Trümmer sind weg, die Züge fahren wieder. Gleichzeitig werden Forderungen nach modernerer Technik laut.

09.05.2018

Im Rahmen der Aktion „Kunst offen“ öffnet das Kunst- und Künstlerprojekt am Grevesmühlener Bahnhof auch seine Pforten.

09.05.2018

Der Mittelfeldmann fällt mit einer schweren Verletzung langfristig aus.

09.05.2018

Der Gemischte Chor Carlow (Nordwestmecklenburg) feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass bereiten die Sänger ein Jubiläumskonzert vor. Es wird am 23. Juni in der Carlower Kirche erklingen.

09.05.2018