Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Unternehmen will Ferienpark bauen
Mecklenburg Grevesmühlen Unternehmen will Ferienpark bauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 22.09.2016
Das alte Speichergebäude in Christinenfeld soll laut Planungen das Zentrum des Ferienparks werden – mit Rezeption, Gastronomie und mehr. Quelle: OZ-Archiv
Anzeige
Christinenfeld

Nächste Großprojekt-Idee für Christinenfeld: Das international tätige Unternehmen „Landal GreenParks“ möchte im Klützer Ortsteil einen großen Ferienpark eröffnen. Die Pläne dazu sind bereits im Bauausschuss der Stadt Klütz diskutiert worden. „Ihnen wurde mit großer Mehrheit zugestimmt“, berichtet Antje Zimmer, Vorsitzende des Gremiums. Am Montag stimmen die Stadtvertreter über einen Grundsatzbeschluss ab.

Die Rede ist von einem Projekt, dessen Umsetzung eine dreistellige Millionensumme kosten soll. Geplant sind unter anderem rund 340 Ferienhäuser, die Platz für fast 1500 Gäste bieten.

Der Park könnte im Geltungsbereich entstehen, für den es bereits seit 2006 den rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. 8 gibt. Ein zuvor geplantes Großprojekt für Christinenfeld war vor zwei Jahren auf Eis gelegt worden.

Daniel Heidmann

Nach der feierlichen Immatrikulation im Theater mit vielen Ehrungen gab es Freibier / In Wismar sind 8066 Direkt- und Fernstudenten eingeschrieben

22.09.2016

„Zachäus“ – ein biblisches Musical für Chor, Solisten, Sprecher und Band feiert am Sonntag, dem 25. September, um 16 Uhr Premiere in der Veranstaltungsscheune der Weißen Wiek in Boltenhagen.

22.09.2016

Der Fall des dreijährigen Jungen aus Grevesmühlen, der im Mai ins Krankenhaus eingeliefert wurde, schlägt weiterhin hohe Wellen / Jetzt gab es die erste Konsequenz

22.09.2016
Anzeige