Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Uwe Bendiks wechselt die Fraktion
Mecklenburg Grevesmühlen Uwe Bendiks wechselt die Fraktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 22.03.2017
Grevesmühlen

Uwe Bendiks wechselt die Seiten. Er ist jetzt Mitglied der grevesmühlen.jetzt-Fraktion in der Stadtvertretung von Grevesmühlen. Das gab Fraktionschef Jörg Bibow bekannt. Bendiks war ursprünglich als CDU-Mitglied in die Stadtvertretung gewählt worden. Im vergangenen Jahr war es jedoch zum Zerwürfnis mit den Christdemokraten gekommen, als Bendiks seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt verkündete, die CDU jedoch Lars Prahler nominiert hatte. Seit Juni 2016 hatte Bendiks als fraktionsloses Mitglied in der Stadtvertretung fungiert. Nun gehört der Handwerker, der seit mehr als 20 Jahren der Stadtvertretung in Grevesmühlen angehört, zur Opposition um die Fraktion grevesmühlen.jetzt, zu der neben Jörg Bibow Christiane Münter und Wilfried Scharnweber gehören. Die Mehrheit im Stadtparlament haben auch weiter CDU (8 Mitglieder) und SPD (7). Weiterhin gehören zur Stadtvertretung die Fraktion der Linken (5) und ein Vertreter der NPD.

Uwe Bendiks

Prochnow

Mehr zum Thema

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

17.03.2017

Wichtiger als der Hochschul-Name sei ein friedliches Miteinander, sagen sie

17.03.2017

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

21.03.2017

Sina Schliebe (35) hat ihr Gewicht durch eine Magen-OP halbiert

22.03.2017

. Sehens- und hörenswert: Das neue Musical der Kreismusikschule „Carl Orff“ ist wirklich beeindruckend.

22.03.2017

Landtagsabgeordneter Christoph Grimm im Gespräch mit Anhängern

22.03.2017
Anzeige