Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
VOR ZEHN JAHREN

VOR ZEHN JAHREN

20. März 2003: Der Arbeitslosenverband steigt auf die Barrikaden: Die Kanzler-Pläne zur Zusammenfassung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe würden das strukturschwache Mecklenburg-Vorpommern zur Rutschbahn in die Massenarmut machen.

Weniger dramatisch fallen Stellungnahmen von Arbeits- und Sozialamt aus. Tenor: Erst mal die Details abwarten.

Gar nicht gut kommt speziell die Absicht, Arbeitslosen- und Sozialhilfe auf niedrigem Niveau zusammenzufassen, beim mecklenburg-vorpommerschen Arbeitslosenverband an. Damit würden die Weichen für Armut der Erwerbslosen und ihrer Familien gestellt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.