Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Verein plant wieder Regatta zum Schwedenfest
Mecklenburg Grevesmühlen Verein plant wieder Regatta zum Schwedenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.02.2017

Vorträge, Ausstellungen und eine Regatta im Rahmen des Schwedenfestes – das alles gehört zu den Vorhaben, die sich der Wismarer Club Maritim für dieses Jahr vorgenommen hat. Mittlerweile ist der Club im 38. Jahr seines Bestehens, seit 1983 ist er im musealen Domizil des historischen Wassertores am Alten Hafen ansässig. Auf der Jahreshauptversammlung wurde dort eine insgesamt positive Bilanz gezogen: „Das vergangene Jahr hat uns Mut gegeben, optimistisch in die Club-Zukunft zu blicken“, machte Michael Geist gleich zu Beginn seines Jahresberichtes 2016 deutlich. Auch das sich über die Jahre ziehende Thema Mitgliederschwund und zuviel Clubarbeit, verteilt auf zu wenige Schultern, ist inzwischen vom Tisch. Und dies ungeachtet einer Tendenz, mit der auch andere Vereine zu kämpfen haben. Alle Veranstaltungen fanden statt, waren gut besucht und von hohem Niveau getragen, heißt es weiter. Zudem sei weiter eine entsprechende öffentliche Akzeptanz zu verzeichnen. Dies, so Geist, ist weiter erklärtes Ziel und Bestandteil Clubphilosophie im Sinne einer öffentlichkeitswirksamen maritimen Traditionspflege.

Betont wurde einmal mehr, dass auch weiterhin Nichtmitglieder bei freiem Eintritt zu den meisten Clubveranstaltungen herzlich eingeladen sind. Insbesondere bei den Donnerstagsnachmittag-Treffs in der Kajüte geht es beim Klönen mit Kaffee, Kuchen und, wer es mag, mit „en lütten Schluck“ sehr familiär-gemütlich zu. Die nächsten Kajütentermine: 23. Februar, 23. März und 27. April. Lob gab es für handwerkliche Eigenleistungen im Hause und für die Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit. Schwerpunkte im Veranstaltungsprogramm 2017 ist unter anderem der erste Vortrag im neuen Jahr am 18.

März, bei dem ab 17 Uhr im Wassertor Clubmitglied Gerald Frassek zum Thema „Fragen und Antworten zu den Befreiungskriegen 1813-1815“ referiert und zeitgenössische Exponate vorstellt. Erneut bereiten die Clubmitglieder eine Schwedenkopfregatta vor, die den maritimen Höhepunkt des Schwedenfestes bildet. Sie startet am 19. August. Hans-Joachim Zeigert

OZ

Mehr zum Thema

Der Rostocker Chor trat am Sonnabend vor 600 Zuschauern in der Stadthalle auf / Landeschorwettbewerb im Juni

06.02.2017

In Markgrafenheide gehen die Narren jetzt in ihre 35. Saison

07.02.2017

Mitmach-Zirkus, Monsterseife und Meeraquarium: In Greifswald wird Kindern viel geboten

07.02.2017

Mit seinem Programm „nachSITZen“ hat Hundetrainer Martin Rütter vor einer Woche in der Rostocker Stadthalle rund 2500 Zuschauer unterhalten.

09.02.2017

Das Ehrenamt wird Anfang März bei einer Messe in den Mittelpunkt gerückt, die in Wismar stattfindet.

09.02.2017

Sie kennen doch sicher den Begriff „Schienenersatzverkehr“. Den gibt’s, wenn es bei der Deutschen Bahn klemmt und Busse fahren. Es existiert aber auch ein E-Mail-Ersatzverkehr.

09.02.2017
Anzeige