Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Vereine hoffen auf Zuschüsse
Mecklenburg Grevesmühlen Vereine hoffen auf Zuschüsse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.06.2017
Klütz

Die Unterstützung einheimischer Vereine und Verbände ist heute ein Schwerpunkt in der Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses in Klütz. Außerdem geht es um die Entwicklung der Kita- und Hortplätze in der Stadt.

Vereine und Verbände sollen ihre Anträge auf Zuschüsse alljährlich bis spätestens 1. März eingereicht haben. Dieses Jahr ist diese Frist bis zum 1. Juni verlängert worden. Verschiedene Anträge liegen vor. Teils ist darin die Höhe des erhofften Zuschusses genannt. Dies betrifft zum Beispiel die ehrenamtliche Seniorenarbeit in Klütz, für die 400 Euro beantragt werden, gedacht unter anderem für Sachmittel fürs Gedächtnistraining bzw. zum Finanzieren von Veranstaltungen. Weitere Anträge kommen unter anderem vom Sozialverband, der auf Geld hofft, um die Beratung der Mitglieder zu finanzieren.

Der Seniorenverein „Klützer Winkel“ hat einen Antrag zur Förderung geplanter Aktivitäten mit den mehr als 120 Mitgliedern gestellt.

Sitzung: heute, ab 19 Uhr, Sitzungssaal des Amtes in Klütz

OZ

Mehr zum Thema

Der 35 Jahre alte Robur fällt mit Totalschaden aus / Ein Spendenaufruf soll gestartet werden

02.06.2017

KSB-Geschäftsführerin Kerstin Groth über die Pläne in Klütz

02.06.2017

Bürgermeister aus dem Süden über Entwicklung der Ostseeküste begeistert

03.06.2017

Kompromiss wird gesucht / Landwirt würde Fläche bereitstellen

07.06.2017

Der Deutsche Hängegleiterverband (DHV) ist als Beauftragter des Bundesministeriums für Verkehr für die Erteilung von Außenstarterlaubnissen nach § 25 Luftverkehrsgesetz zuständig.

07.06.2017

Stadtarchivar Alexander Rehwaldt, Chronist Eckart Redersborg, Alexander Loew von der OZ-Chefredaktion und Redaktionsleiter Michael Prochnow – das ist die Besetzung ...

07.06.2017
Anzeige