Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Versuchte Erpressung
Mecklenburg Grevesmühlen Versuchte Erpressung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.03.2013
Wismar

Der Rentner wurde aufgefordert, 4950 Euro zuzüglich 250 Euro Bearbeitungsgebühr nach Thailand zu überweisen.

Als Zeitpunkt wurde 12 Uhr genannt. Dabei drohte der Unbekannte, falls das Geld nicht überwiesen wird, dass die Rentenansprüche gekürzt werden würden.

Der 72-Jährige informierte anschließend gleich die Polizei, die vor dieser Art der Erpressung warnt. Bei geforderten Geldüberweisungen sollte man immer misstrauisch sein. Das Gespräch könne durch Auflegen unterbrochen werden. Die Polizei stehe stets als Ansprechpartner zur Verfügung.

OZ

Nervt es Sie nicht auch manchmal, wenn Sie im Super-, Bau- oder Was-auch- immer-Markt nach Ihrer Postleitzahl gefragt werden? Wahrscheinlich geht es nur um die Statistik, dennoch fühle ich mich jedes Mal um ein Stück meiner privaten Daten beraubt.

06.03.2013

wählt Vorsitzenden Damshagen — Die sechs Mitglieder des Sozialausschusses von Damshagen treffen sich am Mittwoch, 13. März, um 19 Uhr in der Alten Schmiede. Sie wählen aus ihren Reihen einen Vorsitzenden oder eine Vorsitzende.

06.03.2013

OSTSEE-ZEITUNG

☎ 038 828 / 55 60

oder 03 881 / 78 78 860 Fax: 03 881 / 78 78 868

Leserservice: 01 802 - 381 365

OZ

06.03.2013