Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Viel Applaus und jede Menge Anerkennung

Grevesmühlen Viel Applaus und jede Menge Anerkennung

Brigitte Soltow als Sekretärin an der Grundschule „Am Ploggensee“ in den Ruhestand verabschiedet

Voriger Artikel
Carneval Club blickt zurück auf 50 Jahre Vereinsgeschichte
Nächster Artikel
77-Jähriger um fünfstellige Geldsumme betrogen

Vor ihrem Abschied arbeitete Brigitte Soltow (r.) ihre Nachfolgerin Simone Gellfart in die Arbeit als Schulsekretärin ein. FOTO: DIRK HOFFMANN

Grevesmühlen. Mit einem Lied und den besten Wünschen wurde am Donnerstag Brigitte Soltow, Sekretärin an der Grundschule „Am Ploggensee“ in Grevesmühlen, vom Lehrerkollegium in den Ruhestand verabschiedet. Seit dem 1. Dezember 1987 hat Brigitte Soltow im Sekretariat, damals noch an der Polytechnischen Oberschule „Wilhelm Pieck“, gearbeitet. Viel hat sich seitdem geändert, wie die heute 63-Jährige rückblickend meint. Durch den PC sei zwar vieles leichter, der Arbeitsaufwand insgesamt aber weitaus größer als noch vor einigen Jahren geworden.

Vor allem der Umgang mit den Schülerinnen und Schülern habe ihr immer viel Freude bereitet. Das wird sie vermissen. Ebenso wie die Arbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern. Von ihnen gab es an ihrem letzten Arbeitstag jede Menge Lob und Anerkennung. „Als ich vor zwei Jahren hierher kam, da war sie sofort für mich da. Ich wurde gleich herzlich empfangen“, erzählt die pädagogische Mitarbeiterin Silke Hollenbach.

Es war auch die Konsequenz und Genauigkeit, die die Kollegen neben ihrer netten Art besonders an Frau Soltow schätzen. „Sie hat sofort alles abgearbeitet“, so Sportlehrer Thomas Effenberger. Und Schulleiterin Martina Olbrisch hätte sich niemanden sonst vorstellen können, der sich mit Zahlen und der Buchführung so gut auskennt wie die Schulsekretärin. „Da gab es nie ein Plus und auch kein Minus im Haushalt.“

Der Abschied von der Schule fiel Brigitte Soltow schwer. Für sie beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt. In ihrem Ruhestand will sie zusammen mit ihrem Mann Wilfried (67) mehr Zeit im Garten verbringen und auch Konzerte besuchen. Außerdem möchte sie mehr Sport als bisher treiben.

Neue Sekretärin an der Grundschule „Am Ploggensee“ ist seit dem 1. November Simone Gellfart. Für die 45-Jährige ist diese Aufgabe nicht neu. Vor einiger Zeit hat sie für vier Jahre in Ventschow als Schulsekretärin gearbeitet. Dirk Hoffmann

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
Schönberger Büromöbel stehen auch in Nordamerika.

Mitarbeiter schieben Überstunden / Lkw-Fahrer dringend gesucht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.