Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Viele Ideen beim Auftaktforum zum Masterplan

Boltenhagen Viele Ideen beim Auftaktforum zum Masterplan

Etwas mehr als 30 Einwohner von Boltenhagen (Nordwestmecklenburg) haben im Festsaal über die Zukunft des Tourismusortes diskutiert und Ideen eingebracht.

Voriger Artikel
Nordwestmecklenburg sucht Sportler des Jahres
Nächster Artikel
Stadt hat eine neue Kulturbeauftragte

Etwas mehr als 30 Interessierte haben am Donnerstagabend das Auftaktforum zum Masterplan Boltenhagen im Festsaal des Ostseebades besucht. In Gruppen erarbeiteten sie Stärken und Schwächen des Ortes sowie Ideen für die Zukunft.

Quelle: Daniel Heidmann

Boltenhagen. Zu schlechte Anbindungen, fehlende Vielfalt in der Gastronomie und eine Imbisslandschaft im Zentrum als Schandfleck – das sind nur ein paar Mängel, die am Donnerstagabend im Boltenhagener Festsaal angesprochen wurden. Einwohner und Interessierte waren der Einladung der Kurverwaltung und der dwif-Consulting GmbH aus Berlin gefolgt. Sie wollen den Masterplan Boltenhagen 2020 überprüfen und aktualisieren. Im Zuge dessen haben sie ein Auftaktforum veranstaltet.

„Wir wollen ins Gespräch kommen und darüber diskutieren, wie sich der Ort künftig aufstellen will“, erklärte Kurdirektorin Claudia Hörl. Der aktuell geltende Masterplan Boltenhagen sei 2007 erstellt worden, in den vergangenen Jahren aber „versickert“.

Zu den zahlreich eingebrachten Ideen gehörten unter anderem eine Therme für Familien, eine Busverbindung von Berlin nach Boltenhagen oder die Verlängerung des “Lütt Kaffeebrenner" bis ins Ostseebad. Doch entscheidend sei es, sich zunächst über eine Zielgruppe einig zu werden.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Selbstspielende Instrumente
Selbstspielende Musikinstrumente können Besucher im Beeskower Stadtzentrum erleben. Dazu gehört auch ein Klavier des Typs „Hupfeld-Sinfonie-Jazz-Orchester“, Baujahr um 1920.

Die Burg Beeskow ist vor allem bekannt durch das DDR-Kunstarchiv. Doch das mittelalterliche Gemäuer will Ausstellungsort für mehr sein. Die Stadt kaufte eine Sammlung selbst spielender Musikinstrumente an.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist