Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen „Villa Minerva“ erstrahlt wieder
Mecklenburg Grevesmühlen „Villa Minerva“ erstrahlt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 27.04.2018
Die „Villa Minerva“ beherbergt jetzt ein Modegeschäft und zwei Ferienwohnungen. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Boltenhagen

Die „Villa Minerva“ im Ostseebad Boltenhagen ist wieder in alter Pracht zu erleben: Am Donnerstag wurde nach jahrelanger Restaurierung die Bauplane feierlich abgenommen. Bauherr ist Jürgen Finkbeiner, Chef des Mode-Unternehmens Clinton, zu dem die Marken „Camp David“ und „Soccx“ gehören. Er hat in der Villa aus der Mitte des 19. Jahrhunderts einen seiner Läden eingerichtet, in den oberen Stockwerken entstehen derzeit noch zwei Ferienwohnungen. Vorangegangen war ein fast kompletter Abriss wegen Baumängeln und ein Streit um den Denkmalschutz.

Büssem Axel

Förderbänder statt Unterricht: Sonja Boye (13) und Fiona Bergmann (13) tauschten am Girls’Day die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz in Selmsdorf (Nordwestmecklenburg).

26.04.2018

Dieses Jahr mehrere Premieren / Bandbreite von Johannes Oerding bis Gummistiefelwerfen

26.04.2018

Beide Teams trennen sich im Nachholspiel der Landesliga West mit 1:1 / Außenseiter Warin ist dem Sieg sogar näher.

30.04.2018
Anzeige