Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Von Probefahrt nicht zurückgekehrt
Mecklenburg Grevesmühlen Von Probefahrt nicht zurückgekehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.04.2014
Grevesmühlen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Diese bittere Erfahrung machte der Besitzer eines Mopeds aus Grevesmühlen. Dem war in dieser Woche sein Moped, eine rote Simson S 50, während einer angeblichen Probefahrt gestohlen worden.

Die S 50 war vor dem Wohnblock in der Wismarschen Straße abgestellt. Das Moped war nicht zugelassen, der Eigentümer hatte einen Zettel mit persönlichen Daten befestigt. So meldete sich eine junge männliche Person bei ihm und gab an, die Simson eventuell kaufen zu wollen. Die Person fragte weiter nach, ob eine Probefahrt möglich sei.

Auf den Hinweis des Eigentümers, dass das Fahrzeug nicht zugelassen sei, gab der Unbekannte an, nur auf dem Bürgersteig eine Runde um den Wohnblock fahren zu wollen. Von dieser Probefahrt kehrte der Unbekannte jedoch nicht mehr zurück, so dass der Eigentümer des Mopeds eine Strafanzeige erstattete.

Er beschrieb die Person wie folgt: 17 bis 18 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, schlank, schwarze kurze Haare. Der Dieb trug eine dunkle Jogginghose sowie ein Kapuzenshirt. Für die Simson wurde eine sogenannte Sachfahndung eingeleitet. Der Wert des Mopeds wird auf 500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise nimmt die Polizei in Grevesmühlen unter ☎ 0 38 81/72 00 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.



OZ

Kristina (28) und Karsten Joost (36) kauften das unter Denkmalschutz stehende Gebäude.

02.04.2014

Die Tannenbergstraße wird saniert und teilweise auf 4,10 Meter verengt.

02.04.2014

Arbeitslosenquote in Grevesmühlen sank im März nur leicht. Entspannung in den nächsten Wochen erwartet.

02.04.2014