Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Von der Mission, die Krähe besser zu vermarkten

Grevesmühlen Von der Mission, die Krähe besser zu vermarkten

Krähe und Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) gehören zusammen. Um das über die Stadtgrenze hinaus bekannter zu machen, fordern die Stadtvertreter ein Marketingkonzept.

Voriger Artikel
18-Jährige von Mann schwer bedrängt
Nächster Artikel
Lidahilfe: Transport startet am 6. Oktober

Eine von zwei Krähen, die auf dem Schulhof der Grundschule „Fritz Reuter“ die Kinder begrüßen.

Quelle: Michael Prochnow

Grevesmühlen. Die Krähensage soll Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) auch über die Stadtgrenze hinaus bekannter machen. Dieses Ziel wollen nun die SPD und die CDU angehen – allen voran Hans-Joachim Schönfeldt. Der SPD-Politiker bemüht sich seit Jahren, das Thema vor allem an die Jugend heranzutragen. Ein Malwettbewerb mit den Grundschulen, der jedes Jahr im Sommer aufgerufen wird, ist allerdings bislang das einzige Ergebnis.

Doch welche Rolle spielt die Krähe beziehungsweise die Sage überhaupt in der ehemaligen Kreisstadt? Auf den ersten Blick keine allzu große, auf den zweiten jedoch taucht die Krähe an zahlreichen Orten in Grevesmühlen auf: an der Fritz-Reuter-Schule, an der B 105, in der Gothestraße, zum Beispiel. Allein als Symbol hat es die Krähe geschafft, sich an vielen Plätzen und Gebäuden der Stadt niederzulassen. Die Stadtvertreter von Grevesmühlen haben nun beschlossen, die Vermarktung der Krähensage voranzutreiben. Dazu soll Bürgermeister Lars Prahler ein Konzept erarbeiten. Prahler: „Grevesmühlen und die Krähe gehören zusammen.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.