Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Waldführungen und Straßenfest in Grevesmühlen
Mecklenburg Grevesmühlen Waldführungen und Straßenfest in Grevesmühlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.05.2017
Der Bechelshofer Schulzenhof in Schönberg ist auch wieder seit einer Woche offen – Die bis Do: 11 bis 18 Uhr, Samstag: 13 bis 18 Uhr. Quelle: Foto: Steffen Oldörp

Mit dem Frühlingsbeginn nimmt die Saison der Veranstaltungen Fahrt auf. In den kommenden Tagen gibt es eine große Auswahl. Wir haben die interessantesten Termine zusammengestellt:

Herricht und Preil im Gadebuscher Bahnhof

Am heutigen Donnerstag wird die DDR im alten Bahnhof in Gadebusch wieder aufleben – zumindest kulturell. Das Duo „Herricht und Preil“ tritt um 20 Uhr auf und präsentiert die besten Sketche des berühmten Comedy-Pärchens. Es ist inzwischen die dritte Veranstaltung im alten Gadebuscher Bahnhof im Rahmen der Veranstaltungsreihe vor der Sommerpause. Danach geht es erst im September weiter, dann mit Leif Tennemann und seinem Bühnenprogramm.

Ticket unter der Telefonnummer:

03 88 6/21 16 56 6.

Interessante Ausstellung in Plüschow

In den vergangenen Tagen nahm die neue Ausstellung „Farbe und Form“, die am Sonnabend, 13. Mai, ab 17 Uhr im Mecklenburgischen Künstlerhaus Schloss Plüschow Eröffnung feiert, bereits Form an.

Ausgestellt werden ab Samstag dort die Werke von insgesamt sechs Künstlern, die alle aus Mecklenburg-Vopommern stammen oder hier leben. Es werden Skulpturen, Plastiken, Installationen und Gemälde gezeigt, die die Betrachter durchaus herausfordern sollen. Die Vernissage wird mit einleitenden Worten der Künslerhausleiterin Miro Zahra beginnen. Danach wird Johannes Daug, Lehrer an der Kreismusikschule „Carl Orff“, ein Konzert auf dem Akkordeon geben. Regulär wird die Ausstellung vom 14. Mai bis zum 18. Juni, immer von Dienstag bis Sonntag, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen sein.

Fotografie und Malerei im Dialog in Groß Schwansee

Die Galerie „Raum für Fotografie“ in Groß Schwansee eröffnet mit dem seit vielen Jahren erfolgreichen Konzept „ Fotografie und Malerei im Dialog“ am Sonnabend, 13. Mai, um 16 Uhr ihre diesjährige Ausstellungssaison. Galerist und Fotograf Christian Hartung stellt Bilder aus seinem Archiv den Werken der Lübecker Künstlerin Astrid Keimer gegenüber. Die Ausstellung wird bis zum 23. Juli. zu sehen sein.

Info: Lindenstraße 30, Sonnabend, 13. Mai, 16 Uhr Vernissage, Sonntag, 14. Mai, 16 bis 18.30 Uhr geöffnet. Mehr Informationen zur Ausstellung und der Galerie im Internet:

www.raum-fuer-fotografie.de

Straßenfest im Gewerbegebiet in Grevesmühlen

Am Sonntag ,14. Mai, steigt im Gewerbegebiet Langer Steinschlag in Grevesmühlen wieder das beliebte Straßenfest. Bei der zwölften Auflage stellen sich Firmen und viele Vereine vor. Zudem wird es jede Menge Unterhaltung für Groß und Klein geben. Veranstaltet wird das Fest von der Freiwilligen Feuerwehr Grevesmühlen und dem dazugehörigen Förderverein.

Los geht das Treiben am Langen Steinschlag um 10 Uhr. Grevesmühlens Pastorin Maria Harder wird ab 11 Uhr eine Andacht am Feuerwehrgerätehaus halten. Der Anlass ist das 20-jährige Jubiläum der Einweihung des Gebäudes. Die Stadtwerke beteiligen sich mit einem Flohmarkt auf dem eigenen Gelände. Auch die Polizei wird sich beim Straßenfest präsentieren: Bei einem Tag der offenen Tür wird es Führungen durch das Revier und einen Einblick in die Kriminaltechnologie geben. Zudem können Besucher ihre Fahrräder durch die Beamten codieren lassen. Dafür müssen allerdings Ausweise und die Unterlagen für die Fahrräder mitgebracht werden. In diesem Jahr neu auf der Meile dabei: der Oldtimerclub Schönberg und die Gärtnerei Wiencke. Und auch der Verein „Sagen- und Märchenstraße Mecklenburg-Vorpommern“ aus Gadebusch ist dabei.

Von Kasperls Bratpfanne bis zum Zauber Indiens

Bereits am Freitag, 12. Mai, um 16 Uhr startet eine interessante Wanderung durch die zauberhafte Sammlung des TheaterFigurenMuseums Lübeck. Geschichtenerzählen und Puppenspiel haben vieles gemeinsam - und viele Unterschiede!

Durch Länder und Zeiten geht die Reise, und die dabei erzählten Märchen schenken den Erwachsenen Weisheit und Tiefsinn und den Kindern das MärchenLauschVergnügen von Hier und Anderswo. Begleitet wird das Ganze von Klängen aus einem kleinen Schatz feiner Musikinstrumente.

Info: Der Eintritt für Erwachsene beträgt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro und Kinder zahlen 6 Euro. Kartenreservierungen unter 04 51 / 78 62 6. Adresse: TheaterFigurenMuseum, Kolk 14, 23552 Lübeck.

Waldführungen im FriedWald Grevesmühlen

Bei einer kostenlosen Waldführung durch den FriedWald Grevesmühlen haben Interessenten die Möglichkeit, mehr über das Konzept der Naturbestattung zu erfahren. Am 13. und 27. Mai, jeweils um 14 Uhr, führen die Förster durch den FriedWald und informieren Interessenten über Vorsorge- und Beisetzungsmöglichkeiten. Treffpunkt ist die Infotafel am FriedWald-Parkplatz.

Um Anmeldung unter Telefon: 06 15 5 / 84 82 00 oder www.friedwald.de wird gebeten.

MEIN TIPP

Keine Frage, das Straßenfest in Grevesmühlen am Sonntag ist ein Muss im Terminkalender. Ab 10 Uhr geht es los, vorbeischauen, Spaß haben.

Und dann aufs Fahrrad in Richtung Plüschow, ein wunderschönes Haus, toller Park, interessante Leute, die neue Ausstellung wird Sonnabend eröffnet. Und wer einen Geheimtipp sucht, Groß Schwansee ist seit Jahren eine sehr gute Adresse, wenn es um Fotografie und Kunst geht. Apropos: Grüne Kunst gibt es übrigens bei Gartenbau Wiencke in Wotenitz am ganzen Wochenende, Chef Peter Wiencke lädt zu Schlager, Kaffee und Kuchen ein und sammelt Spenden für die Vereine der Stadt, tolle Aktion!

OZ

Mehr zum Thema

Ihre Welt sind eigentlich die Bretter, die die Welt bedeuten. Doch nun wagen sich einige bekannte Schauspieler auf neues Terrain: Sie lernen das Segeln. Am Mittwoch trainieren die TV-Mimen auf dem Strelasund. Die TV-Kommissare mischen sich dafür unter die Teilnehmer der Mittwochsregatta.

09.05.2017

Suchtberatungsstellen im Landkreis beteiligen sich an bundesweiter „Aktionswoche Alkohol“

09.05.2017

Die Beamten kontrollieren täglich die einlaufenden Schiffe im Seehafen Wismar. Ihr Einsatzgebiet ist der gesamte Landkreis und darüber hinaus.

10.05.2017

17 Jahre hat es gedauert, seit gestern geht es mit großen Schritten voran. Der Spatenstich für den Solar-Wohnpark „Diamant“ in Grevesmühlen setzt den Schlusspunkt ...

11.05.2017

Um über Gefahren aufzuklären, besuchen Drogenberater Schulen

11.05.2017

Auf Einladung des FC Anker Wismar machten gestern ehemalige Fußballgrößen aus Wismars Partnerstadt Lübeck eine Fahrt mit der Poeler Kogge „Wissemara“ durch die Wismarbucht.

11.05.2017
Anzeige