Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Wanderung an Steilküste in Redewisch

Boltenhagen Wanderung an Steilküste in Redewisch

Wer die urwüchsige Steilküste in Boltenhagen-Redewisch kennenlernen will, kann diesen Lebensraum mit der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Astrid Appel erkunden.

Boltenhagen. Wer die urwüchsige Steilküste in Boltenhagen-Redewisch kennenlernen will, kann diesen Lebensraum mit der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Astrid Appel erkunden. Morgen um 10 Uhr startet sie ihre zweieinhalbstündige Strandwanderung. Treffpunkt ist der Parkplatz am Ortseingang Redewisch beim Fischimbiss Dunkelmann an der Hinweistafel der DLRG.

An vielen Haltepunkten erleben die Teilnehmer die Naturkräfte am Meer hautnah: Dieser Lebensraum ist ein Ort der Extreme, denn Sonne, Wind und Meer sorgen ständig für neue Lebensbedingungen. Während der Wanderung lernen die Teilnehmer auch Überlebenskünstler kennen und erfahren, warum das Seegras uns die Nase rümpfen und gleichzeitig aufatmen lässt. Auch die Spuren der letzten Eiszeit an Boltenhagens wilder Steilküste werden Thema sein.

Festes Schuhwerk wird empfohlen. Die Wanderung ist auch für Kinder gut geeignet.

Anmeldungen für Gruppen:

☎ 038428/627769

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das Herz immer bei unseren Lesern: Chefredakteur Andreas Ebel (Mitte) am Rostocker Newsdesk der OZ – mit Produktionsredakteurin Katharina Ahlers (l.), Simone Hamann, Chefin vom Dienst, und Jan-Peter Schröder, Chef vom Dienst.

Chefredakteur Andreas Ebel im Interview über Anspruch und Perspektiven der OZ

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.