Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Gut Brook ist eine Weihnachtswelt
Mecklenburg Grevesmühlen Gut Brook ist eine Weihnachtswelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 30.11.2018
Die Lebensart-Weihnachtswelt auf Gut Brook ist eröffnet. Bis Sonntag bieten 90 Händler Geschenkideen, Kunsthandwerk und Dekorationen an. Quelle: MALTE BEHNK
Brook

Passend zur aufkommenden Adventsstimmung war es zur Eröffnung der Lebensart-Weihnachtswelt auf gut Brook am Freitag etwas frostig, so dass heißer Punsch und frisch gebackene Kartoffelpuffer den Besuchern gut schmeckten. Bis zum Sonntag bieten Händler an 90 Ständen auf dem Freigelände und in drei Scheunen des Gutes Kunsthandwerk, Geschenkideen und Dekorationen für den Winter an.

Bei der Weihnachtsdeko ist eine Trendfarbe in diesem Jahr Weiß. Am Stand von Sieglinde und Eckhard Schack aus Blankensee bei Neustrelitz waren Gestecke, Adventskränze, Anhänger in Tannen- oder Herzform in schneeartigem Weiß oder in kühlen Blautönen zu finden. „Diese Dinge kann man auch noch nach weihnachten den Winter über benutzen“, sagt Sieglinde Schack, die schon seit Jahren beim Weihnachtsmarkt in Brook ist. Stammkunden kommen auch schonmal, wenn etwas defekt ist, nehmen dann aber auch immer wieder neue Dinge mit. „Sonst im Jahr sind solche Dekoartikel und Floristik eher ein Luxus. Für die Weihnachtsdeko sparen manche dann schon ein paar Monate“, ist Sieglinde Schacks Erfahrung.

Weihnachtswelt auf Gut Brook ist eröffnet

Geöffnet ist die Lebensart-Weihnachtswelt in Brook bis Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr. Am Sonntag beginnt der Markt mit einem Gottesdienst. Der Eintritt beträgt 5 Euro für Erwachsene, mit Ermäßigung 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen erhalten freien Eintritt. Weitere Informationen sind unter www.lebensart-weihnachtswelt.de zu finden.

Malte Behnk

Mit der gebürtigen Saarländerin Pia Jung, die jetzt in Wismar lebt, ist das Sozialarbeiter-Team im Jugendklub im Grevesmühlener Bürgerbahnhof vorerst komplett.

30.11.2018

Eine Fachjury ermittelte auf Schloss Plüschow aus nominierten Nachwuchskünstlern des Landes Mecklenburg-Vorpommern die Preisträgerin des Jahres: Pauline Stopp aus Greifswald.

30.11.2018

Bei Informationsveranstaltung der Schule in Dassow präsentierten Kinder die Ergebnisse eines projektorientierten Unterrichts zum Thema „Alles is(s)t gut.“

30.11.2018