Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Wildwuchs am Strand darf endlich entfernt werden
Mecklenburg Grevesmühlen Wildwuchs am Strand darf endlich entfernt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 14.07.2016
Am Strand in Wohlenberg dürfen wuchernde Pflanzen jetzt entfernt werden. Quelle: Malte Behnk
Anzeige
Wohlenberg

Endlich ist es so weit. Zumindest auf einer Fläche des Strandes am Wohlenberger Anleger dürfen Pflanzen entfernt werden, die in den vergangenen Jahren dort gewachsen sind, wo einst nur Strandsand war. Die untere Naturschutzbehörde des Landkreises hat der Stadt Klütz jetzt die Genehmigung dazu erteilt.Lange ist hier nichts passiert, da unklar war, welche Eingriffe aufgrund des Natur- und Vogelschutzes erlaubt sind. Jetzt drängt plötzlich sogar die Zeit.

Für die Wiederherstellung der Sandflächen werden nämlich Ausgleichsmaßnahmen gefordert. Auf etwa 900 Quadratmetern, einem 120 Meter langen Streifen zwischen der Straße und den Parkplätzen am Wohlenberger Strand, muss eine Wiesenfläche mit hohem Kräuteranteil angelegt werden. Bis zum 28. April 2017 muss sie fertig sein.

Allerdings plant die Stadt Klütz auch eine Umgestaltung dieser Parkplätze und erstellt dafür einen Bebauungsplan. Es muss nun schnell geprüft werden, ob die geforderten Ausgleichsmaßnahmen mit dem B-Plan kollidieren. Kurzfristig soll eine Sondersitzung der Stadtvertretung in Wohlenberg am Strand angesetzt werden, schlug sie vor. Dazu sollen Vertreter des Landkreises und des Amtes eingeladen werden, um eventuell noch gegen die vorgeschriebenen Ausgleichsmaßnahmen Widerspruch einzulegen.

Malte Behnk

Annegret Frankenstein (59) aus Degtow tippte, dass Portugal Europameister wird – und räumte damit beim Markant-Gewinnspiel ab

14.07.2016

Teilnehmer der Präventionsprojekte „Bus-Engel“ und „Busschule“ wurden bei Nahbus in Gadebusch ausgezeichnet / Um Schulwegsicherheit und Zivilcourage geht es

14.07.2016

Vom 31. Juli bis 7. August findet in Friedrichshagen in der Gemeinde Plüschow das diesjährige Abenteuercamp der Kirchengemeinde Gressow-Friedrichshagen für Kinder von 9 bis 13 Jahren statt.

14.07.2016
Anzeige