Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Windkraft-Investor wehrt sich
Mecklenburg Grevesmühlen Windkraft-Investor wehrt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 29.03.2017
Die Debatte um das Thema Windkraft nimmt derzeit Fahrt auf. Quelle: Jan Woitas
Anzeige
Testorf

 Einige Bewohner der Gemeinde Testorf-Steinfort (Landkreis Nordwestmecklenburg) kritisieren, dass die Windkraft-Anlagen keinerlei Gewerbesteuern abwerfen würden. Stattdessen müssten die Anwohner mit Schattenwurf und Lärm leben. Jan Luttuschka verweist auf die Möglichkeit, den Schall seiner Anlage jederzeit messen zu lassen. „Alle angeordneten behördliche Überprüfungen meiner Anlage, speziell beim Schall und beim Schattenwurf, führten zu keinerlei Beanstandungen.“ Zudem arbeite die Nachtbefeuerung der Anlage sichtweitenabhängig und strahle bis zu 90 Prozent weniger Licht aus.

Dass die Gemeinde finanziell nicht von den Anlage profitiere, weist der Betreiber ebenfalls zurück. Und: „Die freiwillig und auflagenfrei gezahlten Spendengelder an die örtlichen Vereine dienten niemals einer stets behaupteten Einflussnahme.“

Michael Prochnow

Mehr zum Thema

Schwärme von Heringen ziehen derzeit durch den Strelasund

25.03.2017

Jana Erdmann-Scheffler – ein Energiebündel, das zielstrebig an beruflicher Selbstständigkeit arbeitet

29.03.2017

Mehr Veranstaltungen und Akteure bei der Neuauflage der Rügener Fisch(er)tage Ende April

29.03.2017

Bewährungsstrafe für 35-Jährigen / Täter leidet laut Gutachten unter Wahnvorstellungen

29.03.2017

Eine Pressemitteilung des FC 95 wirft viele Fragen auf / Die Zukunft des 22 Jahre alten Vereins ist ungewiss

29.03.2017

Grevesmühlen. Mehrere Hundert Ostereier hängen seit gestern in der Linde auf dem Grevesmühlener Markt.

29.03.2017
Anzeige