Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 19 ° wolkig

Navigation:
Windrad verliert Rotorblatt

Grevesmühlen Windrad verliert Rotorblatt

Bei einer Windkraftanlage nahe Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) ist der Flügel einer Windkraftanlage abgebrochen.

Voriger Artikel
Umschlag im Wismarer Seehafen wächst
Nächster Artikel
28-Jähriger bei Schlägerei im K 2 schwer verletzt

Das zerbrochene Rotorblatt steckt noch immer in der Erde.

Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Grevesmühlen. Schock in Questin bei Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg). Dort bohrte sich am Dienstag der Flügel eines Windrades in den Acker. Das Bauteil war aus ungeklärter Ursache abgebrochen.

Es herrschten zum Unfallzeitpunkt weder Sturm noch ungewöhnliche Witterungsbedingungen. „Wir stehen auch vor einem Rätsel“, sagt Carlo Schmidt, Geschäftsführer der Firma Windprojekt, die die betroffene Anlage betreibt. „Experten sind dabei, die Gründe herauszufinden, wir betreiben rund 300 Anlagen. Aber so etwas ist noch nie passiert.“

 



Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Questin
Das Windrad hat nur noch zwei Rotorblätter.

Experten suchen jetzt nach der Ursache für den ungewöhnlichen Vorfall

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist