Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft VR-Bank lichtet den Dschungel bei Konten
Mecklenburg Grevesmühlen Wirtschaft VR-Bank lichtet den Dschungel bei Konten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 30.04.2016
Jan-Arne Hoffmann, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Quelle: Norbert Wiaterek

Die Volks- und Raiffeisenbank strukturiert ihre Kontolandschaft und bietet neue Kontomodelle an. Kunden können aus jeweils drei verschiedenen Modellen für Privat- und Firmenkunden auswählen.

Vorstandsvorsitzender Jan-Arne Hoffmann: „Bislang gab es aufgrund von zurückliegenden Fusionen beider Vorgängerinstitute 76 verschiedene Kontomodelle. Unser Ziel war es, eine an den Kundenbedürfnissen und dem veränderten Kundenverhalten ausgerichtete moderne Struktur zu entwickeln sowie unsere Gebührensystematik zu vereinfachen.“ Die Bank betreibt 30 Geschäftsstellen.

Alle Konten der Bestandskunden werden zum 1. Juli 2016 automatisch auf die neuen Modelle umgestellt. Hoffmann: „Wir haben 45000 Privat- und 6500 Firmenkunden Ende April in einem Anschreiben ausführlich über die Neuerungen informiert und das für die jeweiligen Kunden passende Kontomodell vorgeschlagen.“

Privatkunden können künftig aus drei Kontomodellen auswählen. „Neu und innovativ sind die interaktiven Kontofinder“, so Susanne Peters-Meyer. Nach Angaben der VR-Bank-

Sprecherin könne der Kunde schnell und bequem allein zu Hause oder in der Geschäftsstelle mit einem Betreuer am Computer das passende Konto finden. Seit dem 18. April könne man auf der Webseite unter www.vrbankmecklenburg.de/konto aus den Angaben zum persönlichen Nutzerverhalten herausfinden, welches Modell für den Kunden jeweils ambesten sei.

Abhängig vom Nutzungsverhalten können einzelne Leistungen oder gesamte Leistungspakete gebucht werden. Die monatliche Kontoführungsgebühr liegt dann zwischen 1,90 Euro und 7,90 Euro. Beim Girokonto „VR-Flexibel“ zahle der Kunde nur das, was er wirklich nutzt. „Direkt“ sei ein Angebot für Kunden, die vorwiegend das Online-Banking nutzen. Neu sei „VR-Komplett“. „In diesem Rundum-Sorglos-Paket sind alle Buchungen bereits enthalten“, so die Sprecherin.

Für Schüler, Studenten und Auszubildende bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres bleibt das Konto sowie die VR-BankCard weiter kostenfrei.

Ebenfalls drei neue Geschäftskonten werden für Firmenkunden angeboten. „Die Philosophie: Je höher das Buchungsaufkommen der Kunden ist, desto niedriger wird der Preis“, so Susanne Peters-Meyer. Neben dem Konto VR-Geschäftskonto für 7,90 Euro pro Monat gibt es zwei weitere Modelle für Vielnutzer mit Rabatten von 33 oder 66 Prozent auf die Buchungsgebühr. Zusätzlich können elektronische Bankdienstleistungs-Pakete nach Bedarf hinzugefügt werden.

Bei der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest (18 Filialen und sechs SB-Schalter) gibt es mit „Klick“, „Kompakt“ und „Komplett“ ebenfalls drei Modelle. Der monatliche Grundpreis für das Girokonto liegt zwischen 2,49 und 7,49 Euro. Mit „Giroklub“ gibt es auch dort ein Angebot, das sich an junge Leute richtet. Bei der Sparkasse gibt es knapp 65 000 Girokonten. Zum 1. März wurden die Kontoführungsgebühren erhöht.

Von Heiko Hoffmann

Die Konstruktion für eine Offshore-Plattform tritt bald ihre Reise in Richtung Nordsee an

30.04.2016

Nico Thern und Stefan Mevius haben sich 2003 selbstständig gemacht / Ihr Unternehmen ist stetig gewachsen

30.04.2016

Knapp 400 Schüler beteiligen sich am „Tag der Erneuerbaren Energien“ / Minister Christian Pegel (SPD) eröffnet Aktionstag an der Biogasanlage der Stadtwerke

30.04.2016
Anzeige