Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Versorgungszentrum kommt unter den Hammer

Grevesmühlen Versorgungszentrum kommt unter den Hammer

Grevesmühlener Immobilie soll am 22. September versteigert werden / Mindestgebot ist mit 610 000 Euro ausgewiesen

Grevesmühlen. Die Deutsche Grundstücksauktionen AG bringt das ehemalige Grevesmühlener Versorgungszentrum jetzt unter den Hammer. Am Donnerstag, dem 22. September, soll es während des ersten Auktionstages der jüngsten zweitägigen Aktion des Berliner Unternehmens versteigert werden. Die Immobilie ist eine von insgesamt 100, die aus elf Bundesländern angeboten werden.

Das Mindestgebot für das Grundstück der TLG Immobilien AG liegt bei 610000 Euro zuzüglich Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis. Die Grundstücksgröße ist für die Auktion mit rund 3109

Quadratmetern angegeben, die Nutzfläche mit 1650 Quadratmetern. 682 Quadratmeter davon sowie die Außenfläche, auf der derzeit der Kiosk „Kreihnsdörper Markt“ mit seinem Fan-Krug „kiek in“ von Fortuna Grevesmühlen etwa 72 Quadratmeter einnimmt, werden in den Auktionsunterlagen als vermietet ausgewiesen. Auch 14 Stellplätze seien vermietet. Die Jahresmiete netto für diese Flächen ist mit 58860 Euro beziffert.

Der Gebäudekomplex mit Kaufhalle, Restaurant, Bar und Kegelbahn war 1976 eröffnet worden und ist damit nicht, wie in den Auktionsunterlagen ausgewiesen, erst gegen 1986 entstanden. Bar und Kegelbahn gibt es schon lange nicht mehr, der „Kreihnsdörper Hof“ schloss als letztes Restaurant im März 2003 seine Pforten. Der Markant-Markt als letzter Kaufhallen-Nachfolger zog in diesem Jahr aus, seitdem steht das Erdgeschoss leer. Das Obergeschoss wurde nach Schließung des Restaurants modernisiert. Dort praktizieren gegenwärtig Ärzte. In Gemeinschaftspraxen haben sich je zwei Hals-Nasen-Ohrenärztinnen und zwei Gynäkologen niedergelassen. Außerdem bietet ein Hörgeräteakustiker seinen Service an und ein Nagel- und Kosmetikstudio, das auch medizinische Fußpflege bewirbt.

Eine Praxis für Physiotherapie ist erst vor Kurzem ausgezogen und betreibt nun nur noch einen Standort in Grevesmühlen. Eine Zahnärztin verließ das Gebäude schon vor längerer Zeit.

Im Kellergeschoss des Gebäudes befindet sich unter anderem auch eine Tiefgarage, etwa 17 Pkw sollen dort Platz finden können.

• Infos: www.dga-ag.de/katalog/53/index.html

Cornelia Roxin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heringsdorf
Am 25. September sollen 122 Kunstwerke im Heringsdorfer Kunstpavillon aufgerufen werden.

Am 25. September findet im Kunstpavillon Heringsdorf die Usedomer Kunstauktion statt. Im Angebot ist hochwertige Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Die früheste angebotene Arbeit der Usedomer Maler stammt von Otto Manigk aus dem Jahr 1939.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.