Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wismarer Architekt: Solarpark drohte zu scheitern

Hornstorf Wismarer Architekt: Solarpark drohte zu scheitern

Ein Investor will an der Bahnstrecke bei Hornstorf Fotovoltaikmodule auf Ständern errichten.

Hornstorf. Die Pläne für einen Solarpark an der Bahnstrecke Wismar-Hornstorf drohten an einem Bodendenkmal zu scheitern.

„Ich habe einen Schrecken bekommen“, räumte Claus Müller vom Wismarer Büro für Architektur und Bauleitplanung ein, als er den Gemeindevertretern von Hornstorf das Vorhaben vorstellte. Letztlich habe sich alles geklärt.

Ein Investor möchte auf einem etwa 110 Meter langen Streifen an den Bahngleisen Fotovoltaikmodule auf Ständern errichten. Bei der Beteiligung der Öffentlichkeit habe sich herausgestellt, „dass sich im Bereich der alten Gemarkungsgrenze Wismar ein Bodendenkmal befindet: ein Landwehrgraben“, so Müller.

Wie der Planer erläuterte, habe es verschiedene Gräben und markierte Stellen im Gelände gegeben, die auf einer Länge von 80 Metern hätten erhalten werden müssen. „Das hat sich entkräftet, weil der wirklich interessante Teil ungefähr 130 Meter entfernt ist. Wir können also an der Planung festhalten“, stellte er fest. Die Gemeindevertreter stimmten einstimmig für eine Änderung des Flächennutzungsplans sowie für den Abwägungs- und Satzungsbeschluss über den Bebauungsplan Nr. 13 für die Fotovoltaikanlage an der Bahnstrecke.

Ulrike Oehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.