Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Wismarsche Straße ab Montag gesperrt
Mecklenburg Grevesmühlen Wismarsche Straße ab Montag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 02.11.2016
Durch die Kirchstraße soll der Verkehr aus der Innenstadt abgeleitet werden. Quelle: OZ
Anzeige
Grevesmühlen

Die Tiefbauarbeiten in der Grevesmühlener Innenstadt werden in der kommenden Woche fortgesetzt. Wie die Stadtwerke mitteilen, ist ab der kommenden Woche der Bereich Wismarsche Straße / Kreuzung August-Bebel-Straße betroffen. In der Zeit von Montag, 7. November, bis Freitag, 18. November, finden die abschließenden Arbeiten zur Verlegung der Fernwärmeleitung statt. Das führt dazu, dass die Wismarsche Straße im Bereich der Kreuzung gesperrt wird. Ab Höhe Kirchstraße bis zum Markt ist die Wismarsche Straße als Sackgasse befahrbar. Eine Umleitung erfolgt über die Kirchstraße.

Michael Prochnow

Mehr zum Thema

Zahlen zum Vorjahr gesunken/Saison endet am 31. Oktober/Neustart der „Stahlbrode“ und „Glewitz“ zu Ostern

29.10.2016

Ahlbecker Anwohner sind allerdings noch skeptisch

01.11.2016

Sie sind klein, leicht und langsam: Leichtkraftfahrzeuge, auch Leichtmobile oder Mopedautos genannt. Für junge Fahranfänger und ältere Umsteiger bedeuten sie Mobilität und Unabhängigkeit auf vier Rädern. Umstritten sie aber wegen fehlender Sicherheitsstandards.

01.11.2016

In der Kirche zu Lübsee hat die Kirchgemeinde anlässlich des Geburtstages des Konzerngründers eine „musikalische Lesung“ veranstaltet.

03.11.2016

Eine Hotelbesitzerin in Boltenhagen (Nordwestmecklenburg) will ihr Areal an einen Investor verkaufen, der dort Ferienwohnungen bauen will. Die Gemeinde hat das kategorisch abgelehnt. Gemeindevertreter Olaf Claus warnt vor Schadenersatzansprüchen.

03.11.2016

Das DRK in Schönberg erfreut sich einer großen Resonanz, die Zahl der ehrenamtlichen Mitglieder steigt.

03.11.2016
Anzeige