Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Wohnpark soll 2019 eröffnet werden
Mecklenburg Grevesmühlen Wohnpark soll 2019 eröffnet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 18.04.2018
Die Front der Vorderhäuser ist bereits zu erkennen, in einem Jahr soll der Komplex fertig sein. Quelle: Michael Prochnow
Grevesmühlen

Wohnen statt arbeiten: An Stelle des ehemaligen Diamant-Werkes, in dem zu DDR-Zeiten Bekleidung unter anderem für den Export in die BRD hergestellt wurde, entsteht derzeit ein Wohnkomplex. Am Sonntag konnten Besucher die Baustelle besichtigen. Fragende Gesichter gab es allerdings zu Beginn des Tages, Besucher waren zwar pünktlich um 10 Uhr erschienen - nur gab es zu diesem Zeitpunkt niemanden, der Fragen zu den 44 Wohnungen beantworten konnte. Die Fachleute kamen offenbar erst später.

Anfang 2019 soll der Komplex eröffnet werden. Die Wohnungen seien barrierefrei, allerdings nicht rollstuhlgerecht, heißt es von den Bauherren. Angeboten werden auch Pflegeleistungen.

Prochnow Michael

Mehr zum Thema

Ein Zentrum für Intensiv-Therapie könnte in Grevesmühlen entstehen. Ein Investor interessiert sich für das Gebäude des Seminarcenters am Ploggensee.

16.04.2018

Intensive Pflege am Ploggensee? Therapie-Zentrum soll entstehen

16.04.2018

In einer Pflegeeinrichtung kommt es automatisch zu vielen Berührungen. Manche von diesen können jedoch unter Umständen Grenzen überschreiten. Um einer sexuellen Belästigung entgegenzutreten, sollten Betroffene ihr Gegenüber direkt konfrontieren.

16.04.2018

Friedrichshagener Kirchenförderverein sucht Sponsoren für den Erhalt der über 600 Jahre alten Dorfkirche.

16.04.2018

Wismarer Ehepaar war 1978 mit der „Völkerfreundschaft“ unterwegs – Sonnabend kam sie als „Astoria“

16.04.2018

Fahrzeuge kollidieren in der Straße „Am Weißen Stein“

16.04.2018