Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Zauberhaftes Grevesmühlen

Morgen steigt die Kulturnacht in Grevesmühlen: 17 bis 22 Uhr gibt es ein Programm in der Innenstadt Zauberhaftes Grevesmühlen

Der erste Termin der Nachsaison ist in Grevesmühlen die Kulturnacht / In den kommenden Wochen stehen noch zahlreiche Groß-Veranstaltungen in Schönberg und Boltenhagen an / Einen Überblick gibt es hier

Voriger Artikel
48 Nominierungen für den Erhard-Bräunig-Preis
Nächster Artikel
Streit um insolvente Garnelenfarm

Um 20 Uhr beginnt das Märchen auf dem Kirchplatz vor dem Museums- und Vereinshaus. Die Veranstaltung gilt als Höhepunkt der Kulturnacht. Anschließend ist Tanz im Vereinshaus.

Quelle: Fotos: Karl-Ernst Schmidt (3), Archiv

Boltenhagen. Grevesmühlen Hexerei und Hokuspokus lautet das Motto der mittlerweile zehnten Kulturnacht, die morgen Abend die Grevesmühlener Innenstadt in ein wunderbares und faszinierendes Licht tauchen wird. In den Straßen und Gassen werden geheimnisvolle Gestalten erwartet, heißt es in der Ankündigung. Beginn ist um 17 Uhr, bis 22 Uhr läuft das Programm in der Innenstadt. Der Ablauf:

OZ-Bild

Der erste Termin der Nachsaison ist in Grevesmühlen die Kulturnacht / In den kommenden Wochen stehen noch zahlreiche Groß-Veranstaltungen in Schönberg und Boltenhagen an / Einen Überblick gibt es hier

Zur Bildergalerie

17 Uhr: Beginn der „Zauberstunde“ mit Musik der Spielleute „Hinterhof“ am Krähenbrunnen in der Wismarschen Straße. Hier werden die besten Verkleidungen und Kostüme ausgezeichnet.

17.30 Uhr: Start des Lichterumzuges vom Krähenbrunnen durch die Wismarsche Straße zum Markt. Die Linde auf dem Markt wird durch die Jungen und Mädchen der Kita „Spatzennest“ in einen Wunschbaum verwandelt.

18 Uhr: Auftritt des Hexers auf dem Marktplatz, eine Show mit Zauberei und Illusionen.

18.30 Uhr: Lesung für Kinder in der Buchhandlung Peplau mit Astrid Hollmann. Zaubershow in der Bibliothek.

19.30 Uhr: Die Gruppe „Hinterhof“ spielt vor dem Museum auf dem Kirchplatz.

20 Uhr: Theater vor dem Museum, zu sehen und zu erleben ist das Stück „Die Grevesmühlener Stadtmusikanten“. Anschließend wird die Sonderausstellung „Zauberland durch Kinderhand“

mit den schönsten Arbeiten des Mal- und Zeichenwettbewerbs eröffnet.

21 Uhr: Der Hexer präsentiert eine weitere Zaubershow auf dem Marktplatz.

22 Uhr: „Nachtschicht“ heißt es dann im Saal des Vereinshauses. Musik und Tanz, organisiert von engagierten Grevesmühlenern, bieten einen entspannten Ausklang der Kulturnacht.

17 - 22 Uhr: Zahlreiche Geschäfte in der Grevesmühlener Innenstadt, in der Wismarschen Straße sowie der August-Bebel-Straße haben morgen Abend geöffnet. Die Mitglieder des Gewerbevereins bieten allerdings mehr als nur das herkömmliche Angebot. So gibt es große und kleine Überraschungen und die Möglichkeit, zwischen den Veranstaltungen in aller Ruhe einkaufen zu gehen.

Karneval in Grevesmühlen mit KCV und GCC

Am Sonnabend, 12. November, startet der KCV in Grevesmühlen mit einer Party im Vereinshaus in die neue Saison. Los geht es um 20.11 Uhr.

Der GCC steigt zwei Wochen später ins Geschehen ein. Am Sonnabend, 26. November, lädt der Verein ins G-Haus ein. Das Motto: „Der Hexenkessel raucht und knallt – der GCC im Zauberwald.“

Martensmann am 5. November in Schönberg

Frischen Rotspon aus Lübeck, den gibt es am Sonnabend, 5. November, in Schönberg. Um 12.45 Uhr wird der Martensmann auf dem Marktplatz erwartet. Die Veranstaltung im Zentrum der Stadt beginnt bereits eine Viertelstunde zuvor.

Anschließend sind die Besucher eingeladen, den Markt zu besuchen, der sich wie gewohnt rund um die Kirche präsentiert. Mit dabei sind unter anderem „Reuters Fritzen“ sowie die „Lübecker Freibeutermukke“. Gegen 14 Uhr wird der Martensmann weiter nach Rehna ziehen. Die Tradition geht auf eine alte Geschichte zurück, nach der die Hansestadt Lübeck den Nachbarkommunen jedes Jahr ein Fass Rotspon zukommen lassen muss.

Die Versorgung zur Kulturnacht

Zahlreiche Stände in der Innenstadt sorgen morgen Abend für die Versorgung der Besucher. Mit dabei sind: Edeka am Markt (Bratwurst, Glühwein), Fleischerei Fischer, Bäckerei Freytag (Bratwurst), Gärtnerei Mundt (Kürbissuppe), Café Gödel, Handarbeitsladen Nagel (Grill) sowie Frisör Gädert (Waffeln und Punsch).

Die Lidahilfe hat ebenfalls einen Stand am Marktplatz und bietet vor dem ehemaligen OZ-Gebäude Essen und Getränke an.

Vorweihnachtliches Straßenfest am 26. 11.

Das vorweihnachtliche Straßenfest in Grevesmühlen, im Volksmund als Weihnachtsmarkt bekannt, findet am Sonnabend, 26. November statt. Und zwar zusammen mit dem ökumenischen Adventsmarkt, der traditionell in der Kirche abgehalten wird.

Eine Änderung zur Premiere im Vorjahr gibt es: Der Markt beginnt erst um 14 Uhr und nicht bereits am Vormittag, dafür wurde die Veranstaltung bis 20 Uhr angesetzt. Der Verkauf des Riesenstollens und der Wurstkette bleibt wie gewohnt auf dem Termin um 15 Uhr vor der Kirche.

Für die Kinder gibt es parallel ein Weihnachtsprogramm im Saal des Vereinshauses mit dem Figurentheater Calimero. Eine Woche später, am 3. Dezember, gibt es dann einen verkaufsoffenen Sonnabend in der Grevesmühlener Innenstadt. Im vergangenen Jahr wurde der Weihnachtsmarkt erstmals auf den Kirchplatz verlegt, die Resonanz war überwiegend positiv.

Der Jahreswechsel in Boltenhagen

Silvester am Strand? Warum nicht, die Kurverwaltung bietet in ihrem Veranstaltungskalender in diesem Jahr wieder den Jahreswechsel im Partyzelt am Strand an.

Am 30. Dezember spielt die „Creedance Clearwater Revived“-Band im Zelt, los geht es um 18 Uhr. Am Silvesterabend gibt es dann Partymusik mit den „Party Shakers“, Start ist um 19 Uhr. An beiden Abenden ist der Eintritt frei.

Der Höhepunkt zum Jahreswechsel ist das Anbaden am Neujahrstag im Ostseebad. Unter dem Motto „Cowboy und Indianer“ suchen die Veranstalter ab 11 Uhr wieder Mutige, die in die kalten Fluten der Ostsee springen.

Mehrere tausend Besucher kommen jedes Jahr zu diesem Event nach Boltenhagen – entweder in Badehose oder im dicken Wintermantel.

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.