Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Zehn Jahre Musical am Sonntag

Grevesmühlen Zehn Jahre Musical am Sonntag

„Ein Mann — ein Wort.“ Böse Zungen behaupten weiterhin: „Eine Frau — ein Wörterbuch.“ Und im Sinne des Abschlusskonzertes der Grevesmühlener Sommermusiken kann man ...

Grevesmühlen. „Ein Mann — ein Wort.“ Böse Zungen behaupten weiterhin: „Eine Frau — ein Wörterbuch.“ Und im Sinne des Abschlusskonzertes der Grevesmühlener Sommermusiken kann man durchaus sagen: „Zehn Jahre Musical — eine ganze Chronik“.

Das Stück, das die Besucher am Sonntag, 31. August, um 18 Uhr in der St.-Nikolai-Kirche in Grevesmühlen hören werden, hat viele verschiedene Facetten — unterstützt von Liedern aus zehn verschiedenen Musicals. Es ist eine Geschichte, die in der Bibel stehen könnte und es doch nicht tut. Eine Geschichte, geschrieben aus zehn Geschichten. Gespielt und gesungen von Menschen, die im Laufe eines ganzen Jahrzehnts etwas Außergewöhnliches geschaffen haben. Über 270 Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren in diesen Jahren dabei.

Dieses Jubiläumsmusical beginnt im Palast des israelitischen Königs. Sein Name ist Kanai. König Kanai — einst von Gott auf den Thron berufen — hat längst vergessen, von wem seine Macht eigentlich kommt, denn er hat Gottes Stimme schon lange nicht mehr vernommen. So lange, dass er schließlich seinen höchsten Propheten rufen lässt, denn er hat einen Entschluss gefasst . . .

Den Ausgang der Geschichte gibt es am Sonntag ab 18 Uhr in der Nikolaikirche zu sehen und zu hören. Karten gibt es an der Abendkasse für 9 Euro, Kinder und Schüler haben freien Eintritt.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.