Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Zu teuer: Keine Freifahrten für Einwohner

Boltenhagen Zu teuer: Keine Freifahrten für Einwohner

Nahbus hat einen Vertrag für das Shuttle-Konzept in Boltenhagen vorgelegt. Die Gemeinde hat nicht mit Kosten in dieser Höhe gerechnet. Nun sollen zunächst nur Kurkarteninhaber gratis fahren.

Voriger Artikel
Autos brennen im Wohngebiet
Nächster Artikel
Enkeltrick-Betrug: Sieben Versuche in 24 Stunden

Der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen sind die von Nahbus vorgelegten Kosten für freie Fahrten der Einwohner innerhalb des Ortes zu hoch.

Quelle: Daniel Heidmann

Boltenhagen. Rückschlag in Boltenhagen (Nordwestmecklenburg): Die geplanten Freifahrten für Einheimische innerhalb des Ortes (OZ berichtete) sind für dieses Jahr fast sicher vom Tisch. Die Gemeindevertreter des Ostseebades haben sich am Donnerstagabend gegen den entsprechenden Vertragsentwurf mit Nahbus entschieden.

Grund: Das Verkehrsunternehmen des Kreises will für das „Komplettpaket“ für ein Jahr insgesamt rund 402 000 Euro von der Kommune haben. „Ich war entsetzt über die Höhe. Das ist jenseits von gut und Böse“, meinte Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU). Gemeindevertreterin Beatrix Bräunig sagte: „Der Vertrag entspricht nicht dem, was im Kurbetriebsausschuss vorgestellt wurde.“

Nahbus-Geschäftsführer Jörg Lettau bekräftigt, dass damals nur von den Kurkarteninhabern die Rede gewesen wäre. Die Berechnung inklusive Einwohner sei eine andere. Vorerst sollen jetzt Besitzer von Kurkarten frei fahren können. Doch die Gemeinde will noch nachverhandeln.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Höhere Ticketpreise
Die Ticketpreise für Bus und Bahn werden den Verkehrsunternehmen zufolge weiter steigen.

Bus- und Bahnfahren dürfte nach Angaben der Betreiber auch in diesem Jahr in vielen Gemeinden teurer werden.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.