Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Zu viel Schnee: B 105 weiter gesperrt

Grevesmühlen Zu viel Schnee: B 105 weiter gesperrt

Die B105 zwischen Gressow und Neu Degtow bei Grevesmühlen ist seit Dienstagabend gesperrt. Aufgrund der hohen Schneelast drohen Bäume auf die Straße zu fallen.

Voriger Artikel
Wettbewerb für ehrenamtlich engagierte Frauen
Nächster Artikel
Fraktion macht Alternativvorschlag zur Dünenpromenade

Mitarbeiter des Forstamtes und der Straßenmeisterei sind seit Dienstag im Einsatz.

Quelle: Michael Prochnow

Grevesmühlen. Riesenfrust bei den Autofahrern, seit Dienstagabend ist die B 105 zwischen Gressow und Neu Degtow gesperrt. Der Grund: Die Bäume drohen aufgrund der Schneemassen in den Kronen auf die Straße zu kippen. Am Mittwoch waren Forstamtsmitarbeiter dabei, abgebrochene Äste von der Straße zu beseitigen. Doch die eigentliche Gefahr liegt ein paar Meter über der Fahrbahn. „Es war Dienstagabend kein Wind, danach kam Frost. Und weil viele Bäume noch ihr Laub haben, ist eine Menge Schnee in den Kronen geblieben“, erklärt Peter Rabe, Leiter des Forstamtes Grevesmühlen. „Das Gewicht ist so hoch, dass die Bäume sich bis auf wenige Meter über die Straße neigen. Die Gefahr, dass sie abbrechen, ist sehr groß." Rabe warnt davor, die Wälder zu betreten.

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Der erste Schnee ist in Mecklenburg- Vorpommern angekommen.

Der Wintereinbruch hat vor allem im Westen Mecklenburgs für Behinderungen im Straßen- und Bahnverkehr gesorgt.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist