Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Zusätzliche Frist für die Grundschule

Damshagen Zusätzliche Frist für die Grundschule

Die Kinder aus dem nordwestmecklenburgischen Damshagen können ein Jahr länger im benachbarten Boltenhagen unterrichtet werden.

Voriger Artikel
Verein sucht dringend Mitglieder
Nächster Artikel
Sandburgen-Wettbewerb: Die Küste wird zur Riesen-Baustelle

Die Damshagener Schule soll bis Sommer 2015 saniert sein. Bis dahin fahren die Schüler nach Boltenhagen.

Quelle: OZ

Damshagen. Die Unterstützer der Grundschule in Damshagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) schöpfen wieder Hoffnung. Es gab ein Gespräch zwischen den Verantwortlichen der Schulen in Boltenhagen und Damshagen sowie den örtlichen Lokalpolitikern. Im Ergebnis haben sich die Beteiligten darauf geeinigt, die Kinder, die derzeit in Boltenhagen unterrichtet werden, auch im kommenden Schuljahr dort zu lassen.

Hintergrund ist, dass das Gebäude in Damshagen von Schimmel befallen ist, derzeit nicht genutzt werden darf und nun saniert werden soll. Jetzt müssen die Gemeindevertreter dieser Lösung zustimmen.

 

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Damshagen
Die Damshagener Schule soll bis Sommer 2015 saniert sein. Bis dahin fahren die Schüler nach Boltenhagen.

Der Hauptausschuss will den Vorschlag am 9. April der Gemeindevertretung vorlegen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.