Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Zusätzliche Garagen für die Kreisverwaltung
Mecklenburg Grevesmühlen Zusätzliche Garagen für die Kreisverwaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 03.05.2018
An der Malzfabrik wurden am Donnerstag Fertiggaragen angeliefert. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Grevesmühlen

Der Landkreis investiert in weitere Garagen am Standort in Grevesmühlen an der Malzfabrik. Die Fertiggaragen, von denen die ersten 2016 für rund 170 000 Euro errichtet worden waren, haben sich bewährt. So setzt die Kreisverwaltung auf die Erweiterung.

In der Stadt Grevesmühlen läuft derzeit eine hitzige Debatte um die Frage, ob die Kommune Platz und Möglichkeiten für neue Garagen schaffen soll. SPD und CDU hatten die Idee ins Spiel gebracht nachdem an der Sandstraße der alte Garagenkomplex aus DDR-Zeiten größtenteils abgerissen worden war. Nun wird geprüft, wie groß die Nachfrage nach neuen Garagen tatsächlich sei. Von Seiten der Fraktion grevesmühlen.jetzt wird dieses Projekt als völlig überflüssig abgelehnt. Niemand brauche heute noch eine Garage, heißt es dort. SPD und CDU sehen das anders. Vor allem die Bewohner der Innenstadt bräuchten Abstellmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge in Zentrumsnähe. Ungeklärt ist bislang auch die Frage, ob die Stadt selbst oder ein Investor die Garagen finanzieren und vermarkten soll.

Prochnow Michael

Mehr zum Thema
Bad Doberan Kühlungsborns Wirtschaft breiter aufstellen - Stadt soll neue Gewerbeflächen ausweisen

In Kühlungsborn boomt die Wirtschaft, vor allem, weil der Tourismus floriert. Damit sich mehr Firmen anderer Branchen ansiedeln, soll die Stadt neue Gewerbeflächen ausweisen. Der CDU-Vorschlag wurde schon von zwei wichtigen Ausschüssen angenommen.

04.05.2018

Unerwartet knapp zieht der FC Liverpool bei der AS Rom ins Endspiel der Champions League ein. Nach der 2:4-Niederlage freut sich Jürgen Klopp auf das Finale gegen Real Madrid. Die Römer kritisieren den Schiedsrichter, erweisen sich aber als faire Verlierer.

03.05.2018

Das für Mittwoch geplante Auslaufen der „Mein Schiff 3“ aus Southhampton verzögert sich wegen eines Todesfalls an Bord und wegen Wartungsarbeiten am Schiff.

04.05.2018

Schüler in Schönberg profitieren von landesweiter Kunstaktion

03.05.2018

Verband Mecklenburgischer Ostseebäder ruft zum Wettbewerb mit Schippe und Eimer auf

03.05.2018

Schwere Vorwürfe gegen ehemaligen Verbands-Vorsteher erhoben.

03.05.2018
Anzeige