Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Zuschauer werden zu Schauspielern
Mecklenburg Grevesmühlen Zuschauer werden zu Schauspielern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.02.2017

Die alte Polizeiwache in der Schweriner Amtstraße wird erstmals zum temporären Spielort für eine Produktion des Mecklenburgischen Staatstheaters. In „Umsiedeln“

verbindet das Theaterkollektiv „Prinzip Gonzo“ historisches Material mit utopischen Entwürfen, Stadtgeschichte mit Zukunftsvisionen. Es lädt das Publikum ab dem 10. März zusammen mit dem Schauspielensemble auf eine Entdeckungsreise durch das Gebäude ein, das seit fast einem Jahrzehnt leer steht. Ziel der Inszenierung ist, den Zuschauern in einer Spielanordnung Handlungs- und Bewegungsfreiheit zu ermöglichen. Die Schauspieler werden zu Vermittlern von historischen Bezügen und Ideen, die sich in der Kommunikation mit den Besuchern verändern können. Eingebettet in eine fiktionale Rahmenhandlung, kann sich das Publikum durch das Gebäude bewegen und Rätsel lösen.

Karten für die zwölf Vorstellungen,

die bis zum 23. April stattfinden,

gibt es unter ☎ 0385 / 5 30 01 23.

Barrierefreiheit ist nicht gegeben.

OZ

Weil Grundstückbesitzer in der Südstadt die Bescheide der Stadt nicht verstehen, legen sie Widerspruch ein

08.02.2017

Kulturausschuss hat Vorschläge für die Traditionsveranstaltung diskutiert

08.02.2017

Grundschule „Fritz Reuter“ in Grevesmühlen freut sich über Geldspende des CDU-Ortsvereins

08.02.2017
Anzeige