Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Zusteller klärt Polizei auf
Mecklenburg Grevesmühlen Zusteller klärt Polizei auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.02.2017

In dieser Woche berichtete die OZ über die sogenannten „Gaunerzinken“. Unscheinbare Zeichen an Häusern und Briefkästen, mit denen Einbrecher lohnende Gebäude kennzeichnen. Solche Zeichen waren kürzlich in Wismar aufgetaucht. Zumindest sah es auf den ersten Blick danach aus, so die Polizei in ihrer Warnung. Gestern dann die Entwarnung. Bei den Zeichen an den Briefkästen handelt es sich definitiv nicht um die Geheimsprache von Kriminellen. Ein Zeitungszusteller hatte sich bei der Polizei gemeldet. Er hatte die Zeichen an die Briefkästen gemalt, um sich besser merken zu können, in welchen Kasten welche Zeitung gehört. Als der Mann jetzt die Meldung über die Gaunerzinken in Wismar las, machte er sich sofort auf den Weg zum nächsten Polizeirevier. Die Beamten schmunzelten über die Auflösung, bedankten sich aber für die Ehrlichkeit des Mannes.

OZ

Mehr zum Thema

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

22.02.2017

Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen gebracht.

22.02.2017

Donnerstagnacht haben Unbekannte Lagerhallen in Kühlenstein und Rankendorf in Brand gesetzt

25.02.2017

Die Mitgliederversammlung in dieser Woche eskalierte / Claus Adamoschek wirft Jürgen Schulte unflätiges Verhalten vor

25.02.2017
Grevesmühlen GUTEN TAG LIEBE LESER - Die Quadratur des Kreises

Pah, das ist doch Kindergarten! Der Satz ist wohl jedem schon einmal rausgerutscht, wenn die Aufgabe gar zu einfach erschien. Ich werde den Satz nie wieder benutzen.

25.02.2017
Anzeige