Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Bei Feldarbeiten: Mehr als 20 Hektar Getreide in Flammen
Mecklenburg Güstrow Bei Feldarbeiten: Mehr als 20 Hektar Getreide in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 02.07.2018
Am Sonntag musste die Feuerwehr ein brennendes Gertreidefeld bei Zehlendorf (landkreis Rostock) löschen. (Symbolbild) Quelle: Söllner, Frank
Anzeige
Zehlendorf

Die Serie von Feldbränden in MV geht weiter. Die neuesten Fälle sind ein Feuer am Sonntag bei Zehlendorf (Landkreis Rostock) und am Montag bei Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald).

Nach Polizeiangaben waren in Zehlendorf 20 bis 25 Hektar Getreide in Flammen aufgegangen. Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von 15 000 bis 20 000 Euro. Die Ursache war Funkenflug durch einen arbeitenden Mähdrescher.

Durch die starke Rauchentwicklung kam es auf der nahegelgenen A19 zu Sichtbehinderungen.

Ursache meist technischer Defekt

Am Montagmittag geriet ein Traktor der Friedberger Grünland GmbH Viereck in Brand. Die Bauern machten gerade eine Pause, als sie unter dem Traktor das Feuer bemerkten. Es entstand Sachschden in Höhe von 200 000 Euro. Die Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt, teilte die Polizei mit. 

Dieselbe Ursache hatten zwei Brände auf Getreidefeldern bei Friedrichshof (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) und Albinshof (Landkreis Vorpommern-Greifswald) am Freitag. Hier waren Mähdrescher bei der Ernte in Flammen geraten. Insgesamt waren 18 Hektar Wintergerste verbrannt, der Sachschaden belief sich auf 23 000 Euro. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald brannten bereits vor zwei Wochen bei Erntearbeiten bei Trantow und am bei Jatznick zwei Traktoren im Wert von 124 000 und 180 000 Euro aus.

Minister:„Löschwasser am Feldrand bereitstellen“

Insgesamt registrierte Polizei und Feuerwehr am Wochenende mehr als zehn Feldbrände in Mecklenburg-Vorpommern. Agrarminister Till Backhaus (SPD) appellierte erneut an die Landwirte, Feldbränden vorzubeugen. Sie sollten vor dem Drusch einen Brandschutzstreifen pflügen und Wasserwagen mit ausreichend Löschwasser auf dem Acker bereitstellen. „Die Wartung der Erntemaschinen vor dem Einsatz ist ernst zu nehmen“, mahnte der Minister.

Meyer Cora

Die Maschine mit 349 Kreuzfahrt-Passagieren an Bord kam aus Mailand in Rostock-Laage an. Um ein Flugzeug dieser Größenordnung abfertigen zu können, musste umgebaut werden.

29.06.2018

Der Ausflug führt zu Sehenswürdigkeiten und gemütlichen Orten zum Einkehren. Ein Besuch lohnt in der Miniaturstadt in Bützow und im Streichelzoo.

29.06.2018

Nienhagens Bürgermeister bemängelt bei geplantem Großprojekt fehlende Unterstützung.

25.06.2018
Anzeige