Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Ein Schwerverletzter bei Brand in Güstrower Wohnhaus
Mecklenburg Güstrow Ein Schwerverletzter bei Brand in Güstrower Wohnhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 05.05.2018
Blaulicht auf einem Feuerwehrauto. Quelle: Daniel Bockwoldt/archiv
Anzeige
Güstrow

Ein 46 Jahre alter Mann ist bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Güstrow (Landkreis Rostock) schwer verletzt worden. Der Inhaber der Zwei-Raum-Wohnung erlitt durch das Feuer am Freitagnachmittag gegen 14.45 Uhr großflächige Verbrennungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache für den Brand in der Prahmstraße sei bislang unklar.

dpa/mv

Pflichtaufgabe für den Tabellenführer gegen den Aufsteiger.

05.05.2018

Die 24 Jahre als Südkoreanerin hatte das Instrument in einem Zug zwischen Rostock und Güstrow vergessen. Behördenübergreifende Ermittlungen führten die Ermittler zu einem Tatverdächtigen.

05.05.2018

Nach Verlängerung hieß es am Ende 2:1 für den Güstrower SC 09

02.05.2018
Anzeige