Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Fünf Verletzte nach Unfall auf der L204
Mecklenburg Güstrow Fünf Verletzte nach Unfall auf der L204
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 31.07.2018
Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeugführer und drei weitere Insassen vom Mazda leicht verletzt. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Quelle: Polizei
Linstow

Ein 31-jähriger Fahrer eines PKW Renault fuhr auf der Gemeindestraße aus Richtung Linstow kommend in Richtung der Kreuzung L204 / A19. Er wollte die Kreuzung überqueren und auf die A19 in Richtung Rostock weiterfahren.

„Beim Überqueren der Kreuzung übersah der Fahrer des Renault einen aus Richtung Hohen Wangelin kommenden Mazda“, sagte ein Polizeisprecher. „Es kam zur Kollision zwischen den beiden PKW, wobei der PKW Mazda nach rechts von der Fahrbahn schleuderte und am Ende eines Abhanges zum Stehen kam. Der PKW Renault drehte sich und kam entgegen seiner Fahrtrichtung auf der anderen Straßenseite der L204 (Auffahrt zur A19) zum Stehen.“

Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeugführer und drei weitere Insassen vom Mazda leicht verletzt. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Der entstandene Schaden beträgt ca. 35.000 Euro.

kha

Ein 26 Jahre alter Mann ist am Dienstag in Güstrow (Landkreis Rostock) ausgerastet und hat seine Familienmitglieder angegriffen.

26.07.2018

Stadt und Landkreis Rostock treten in den Wettkampf. Das sportliche Ziel: 800 neue Vereinsmitglieder.

24.07.2018

Bei dem Feuer nordwestlich von Güstrow (Landkreis Rostock) entstand am Montag ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

24.07.2018