Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Glockendiebe verurteilt

Güstrow Glockendiebe verurteilt

Amtsgericht verhängt Bewährungsstrafen.

Güstrow. Im Prozess um den Diebstahl der Kirchenglocke von Groß Ridsenow (Landkreis Rostock) wurde gestern das Urteil gesprochen.

Die vier Angeklagten wurden zu Freiheitsstrafen zwischen sechs Monaten und einem Jahr und zwei Monaten verurteilt. Bei drei der Verurteilten wurde die Strafe zu Bewährung ausgesetzt. Bei dem vierten Angeklagten, der zur Tatzeit bereits unter Bewährung stand und schon mehrfach vorbestraft ist, wurde die Freiheitsstrafe ohne Bewährung verhängt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass zumindest einige der Angeklagten die Glocke gestohlen hatten. Nach Ansicht des Gerichts hatten alle vier die Glocke außerdem gemeinschaftlich an eine Entsorgungsfirma verkauft. Der Schrotthändler hatte die Glocke dann zerstückelt und versuchte, sie zu verkaufen.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Verteidiger wollen Rechtsmittel einlegen.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Güstrow
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.