Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Gutshaus Kobrow startet Spendenaktion
Mecklenburg Güstrow Gutshaus Kobrow startet Spendenaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 12.04.2018
Philipp Kaszay zeigt eine Stufe der alten Treppe. Im Hintergrund sind die neu eingesetzten Fenster zu sehen. Quelle: André Wornowski
Laage

Der Besitzer des Gutshauses Kobrow, Philipp Kaszay, hat im Internet zu einer Spendenaktion aufgerufen. Beim sogenannten Crowfunding sollen die nötigen 9900 Euro zusammenkommen, um eine neue Treppe in dem denkmalgeschützten Gebäude bei Laage zu finanzieren.

Um weitere Räume in dem historischen Gebäude bei Laage (Landkreis Rostock) nutzbar zu machen, ist eine neue Treppe notwendig. Doch dafür fehlt Geld.

Hintergrund: In dem Turmzimmer hat Kaszay neue Fenster einsetzen lassen. „Sie sind wunderschön, haben aber leider das Budget aufgebraucht“, sagt der Besitzer. Er braucht nun Unterstützung, um den Turm über eine Treppe zugänglich zu machen.

Für die Unterstützer des Crowdfundings ist am 7. Juli ein Sommerfest geplant. Die Spendenaktion ist über die Seite des Gutshauses im sozialen Netzwerk Facebook erreichbar. Das Wort Crowdfuning setzt sich aus den englischen Wörtern crowd (deutsch: „Menge, Menschenmasse“) und funding („Finanzierung“) zusammen. Im Deutschen wird es auch „Schwarmfinanzierung“ genannt.

Kaszay hat das Gutshaus 2011 gekauft. Zuvor stand es viele Jahre leer. Durch die Vermietung von Ferienwohnungen und Zimmern will er das nötige Geld einnehmen, um das Gutshaus langfristig zu erhalten. Durch eine neue Treppe wären mehrere Räume wieder zugänglich.

Wornowski André

Der GFC spielt morgen Abend gegen den Tabellenführer.

14.04.2018

Die Projektgebiete Rostocker Heide-Carbäk, Tessin und Bützow-Land profitieren als Erstes vom Breitbandausbau.

10.04.2018

Bei dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Teterow entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.

08.04.2018