Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Innenminister überreicht Fördermittel

Güstrow Innenminister überreicht Fördermittel

Die ehemalige Domschule in Güstrow (Landkreis Rostock), das älteste Schulgebäude Mecklenburg-Vorpommerns, soll umgebaut werden.

Voriger Artikel
Fördermittel für ältestes Schulgebäude Mecklenburg-Vorpommerns
Nächster Artikel
Theis will Landrat werden

Die ehemalige Domschule in Güstrow (Landkreis Rostock) soll umgebaut werden. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) überreichte am Freitag einen Fördermittelbescheid der Landesregierung. Er zeigte sich beeindruckt von dem ältesten Schulgebäude Mecklenburg-Vorpommerns.

Quelle: Mathias Otto

Güstrow. Die ehemalige Domschule in Güstrow (Landkreis Rostock) soll zum John-Brinkmann-Gymnasium umgebaut werden. Das Innenministerium unterstützt die Bauarbeiten in Form von Sonderbedarfszuweisungen. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) überreichte Güstrows Bürgermister Arne Schuldt (parteilos) am Freitag den Fördermittelbescheid über 700 000 Euro.

Die Barlachstadt Güstrow saniert als Eigentümer das Gebäude für insgesamt 3,8 Millionen Euro und wird es nach Fertigstellung an den Landkreis Rostock vermieten. Finanziert wird die Maßnahme weiterhin mit Städtebaufördermitteln des Bundes, des Landes und der Stadt sowie aus Eigenmitteln der Barlachstadt Güstrow.

Die alte Domschule ist das älteste Schulgebäude Mecklenburg-Vorpommerns.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Güstrow
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.