Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Kaum Schadstoffe in der Luft
Mecklenburg Güstrow Kaum Schadstoffe in der Luft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 17.04.2013
Die Schadstoffwerte in der Luft in Güstrow (Landkreis Rostock) liegen konstant unterhalb der gesetzlich vorgegebenen Grenzwerte. Quelle: Matthias Otto
Güstrow

Die Luft, die durch Güstrow strömt, ist sauber. Grenzwerte werden in der Barlachstadt nicht überschritten. Seit fast zehn Jahren erfasst eine Messstationen in der Goldberger Straße stündlich die Daten. Mitarbeiter des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie (Lung) werten die Ergebnisse aus und reichen sie dem Bundesumweltamt weiter. Insgesamt sind 13 Stationen im Land verteilt, in Güstrow laufen die Fäden zusammen.

Mit Ausnahme am Rostocker Stadthafen liegen alle Werte über einen langen Zeitraum konstant unterhalb der gesetzlich vorgegebenen Grenzwerte. Weitere Überschreitungen erwartet das Landesamt nicht. „Hier gibt es viele flache Gebiete mit ausreichend Gewässer und Wälder. Damit haben wir einen Vorteil gegenüber anderen Bundesländern", so der Abteilungsleiter Meinolf Drüeke (50).

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ