Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Autofahrer überschlägt sich auf A 19 und wird schwer verletzt
Mecklenburg Güstrow Autofahrer überschlägt sich auf A 19 und wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 10.01.2019
Bei einem Unfall auf der Autobahn 19 ist am Donnerstag ein Mann schwer verletzt worden. (Symbolfoto) Quelle: Roland Weihrauch / dpa
Kavelstorf

Bei einem Unfall auf der Autobahn 19 ist am Donnerstag ein Mann schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam der 48-Jährige gegen 9.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Laage und Kavelstorf in Richtung Rostock mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf dem Überholstreifen zum Liegen.

Der Mann wurde mit schwersten Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 60 000 Euro. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Rostock 2,5 Stunden voll gesperrt werden. Dadurch entstand ein längerer Stau.

OZ

In den Jahren 2016 und 2017 hat der Täter aus Güstrow seinen anfangs sechs Jahre alten Neffen mehrfach missbraucht und davon in einigen Fällen Fotos und Videos aufgenommen. Einem Chatpartner bot er den gemeinsamen Missbrauch an.

07.01.2019

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagnachmittag auf der B104 bei Güstrow gekommen. Ein 79-jähriger Autofahrer übersah beim Abbiegen offenbar ein anderes Auto. Seine Beifahrerin wurde so schwer verletzt, dass sie am Abend noch in Lebensgefahr schwebte.

22.12.2018

Mit rund 70 neuen Ausstellungsstücken begeistert die Heilig-Geist-Kirche in Güstrow ihre Besucher. Unter dem Motto „Norddeutsches Krippenmuseum – Herberge für Krippen aus aller Welt“ präsentiert das Museum rund 130 Exemplare.

17.12.2018