Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Land in Sicht
Mecklenburg Güstrow Kultur Land in Sicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 01.12.2017
1 Quelle: Gerhard Stromberg
Anzeige
Güstrow

Das Staatliche Museum Schwerin zeigt in der Ausstellung „Land in Sicht“ die aktuellen Kunstankäufe des Landes. 116 Kunstwerke von 23 Künstlern im Gesamtwert von 131 000 Euro sind in dem Barockschloss zu sehen. Darunter Arbeiten der Fotografen Jacqueline Duhr (34) aus Rostock, Heiko Krause (43) aus Greifswald und Gerhard Stromberg (52) aus Goldberg, Holzschnitte von Margret Middell (77) aus Barth-Glöwitz und Annette Leyener (59) aus Wismar, Zeichnungen von Holger Stark (57) aus Klein Warin und auch ganz klassische Malerei wie von Matthias Wegehaupt (79) aus Üeckeritz auf Usedom, Friedrich Wilhelm Fretwurst (81) aus Dändorf, Wolfgang Tietze (63) aus Leipzig oder Lars Lehmann (50) aus Ettlingen. Die Schau läuft bis 4. März

Das Staatliche Museum Schwerin zeigt im Schloss Güstrow die aktuellen Kunstankäufe des Landes.

Michael Meyer

Mehr zum Thema

Nach der Mahnmal-Aktion gegen den AfD-Politiker Björn Höcke in dessen Thüringer Wohnort Bornhagen ermittelt die Staatsanwaltschaft Mühlhausen gegen das Künstlerkollektiv ...

27.11.2017

Die documenta erwartet ein Millionendefizit. Der Aufsichtsrat hatte deswegen Konsequenzen angekündigt. Nun gibt es eine erste Personalentscheidung.

27.11.2017

Mit 100 Jahren Karriere machen? In der Kunst kommt das neuerdings häufiger vor. Auf dem Kunstmarkt und Großausstellungen feiern hochbetagte Künstler derzeit international Erfolge.

29.11.2017
Anzeige