Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Luftwaffe übt im Norden und über der Ostsee
Mecklenburg Güstrow Luftwaffe übt im Norden und über der Ostsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 08.10.2018
Generalleutnant Ingo Gerhartz (r.), Inspekteur der Luftwaffe, und Kommodore Oberst Gero von Fritschen (2.v.r.). Quelle: Bernd Wüstneck/archiv
Laage

750 Luftwaffe-Soldaten nehmen ab Montag an einer anderthalbwöchigen Übung über Nord- und Ostdeutschland sowie den angrenzenden Seegebieten teil. Oberst Gero von Fritschen, der Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „Steinhoff“, informiert am Vormittag in Laage bei Rostock über Details des Trainings. Hauptaufgabe des Geschwaders aus Laage ist die Ausbildung aller Eurofighter-Piloten der Luftwaffe. Daneben übernimmt die Einheit bei Bedarf zusätzlich außer zwei weiteren Jagdverbänden die Sicherung des deutschen Luftraums. Das Training soll der Leistungsverbesserung der Truppe dienen. Der Inspekteur der Luftwaffe, Generalleutnant Ingo Gerhartz, will am 19. Oktober eine Bilanz der Übung ziehen.

dpa/mv

Mit schweren Verletzungen ist ein 36-jähriger Autofahrer am Sonntagabend in eine Rostocker Klinik geflogen worden, nachdem er kurz hinter dem Ortsausgang Groß Wokern von der Fahrbahn abkam. Das Auto prallte gegen einen Baum.

07.10.2018

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A19 bei Krakow wurden fünf junge Menschen aus Brandenburg schwer verletzt. Vier Notärzte kämpften noch vor Ort um das Leben der Insassen.

07.10.2018

Bei einem Feuer in Neu Strenz im Landkreis Rostock ist in der Nacht zum Donnerstag ein Teil eines Wohnhauses abgebrannt.

04.10.2018