Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Nach der Havarie: Sie gehen wieder auf Kreuzfahrt

Güstrow/Warnemünde Nach der Havarie: Sie gehen wieder auf Kreuzfahrt

Die Güstrower Barbara und Peter Lohf haben das Unglück auf der Costa Concordia überlebt. Jetzt machen sie wieder eine Schiffsreise.

Voriger Artikel
Kein Hort ab Montag: Der Estrich ist schuld
Nächster Artikel
Handball: Empor aus Pokal ausgeschlossen

Die Güstrower Barbara und Peter Lohf haben das Unglück auf der Costa Concordia überlebt. Jetzt legen sie in Warnemünde wieder ab - mit der Costa Fortuna.

Quelle: Michaela Krohn

Güstrow. Vor zweieinhalb Jahren waren Barbara und Peter Lohf an Bord des Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia, als dieses vor der italienischen Insel Giglio havarierte. Dabei sind 32 Menschen gestorben. Die beiden Güstrower hatten Glück im Unglück und kamen auf der Reise zu ihrer Goldenen Hochzeit mit dem Schrecken davon.

Jetzt gehen sie wieder an Bord. Am Sonnabend legen sie mit der Costa Fortuna von Warnemünde ab und machen eine Reise über die Ostsee. Angst haben beide nicht. Sie freuen sich auf ihren Urlaub.

 



Michaela Krohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Güstrow
Die Koffer sind gepackt: Barbara und Peter Lohf gehen heute wieder auf Kreuzfahrt.

Barbara und Peter Lohf haben das Unglück auf der „Costa Concordia“ überlebt. Jetzt machen sie wieder eine Schiffsreise.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Güstrow
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.