Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow OZ-TV: Tödliche Schüsse: Frau in Warener Kanzlei getötet
Mecklenburg Güstrow OZ-TV: Tödliche Schüsse: Frau in Warener Kanzlei getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 01.02.2018
Tödliche Schüsse: Frau in Warener Kanzlei getötet | Biotech-Firma entwickelt neue Tumortherapie | 100 000 Neuheiten auf Spielzeugmesse in Nürnberg | XY-Sendung: Viele Hinweise zum Greifswalder Mord | Sonderschau im Stralsunder Meeresmuseum Quelle: oz
Waren/Teterow/Greifswald/Stralsund

OZ-TV am Donnerstag

Die Themen: Tödliche Schüsse: Frau in Warener Kanzlei getötet | Biotech-Firma entwickelt neue Tumortherapie | 100 000 Neuheiten auf Spielzeugmesse in Nürnberg | XY-Sendung: Viele Hinweise zum Greifswalder Mord | Sonderschau im Stralsunder Meeresmuseum

OZ

Seit einem Vierteljahrhundert leitet Heiko Brunner das Kunstmuseum Schwaan. Im Jubiläumsjahr wird dort monatlich eine Sonderausstellung gezeigt.

01.02.2018

+++ Kleinbus überholt rechts und rammt Lkw auf A 20 +++ Niki-Pleite: Aida muss 990 Flüge umbuchen +++ Festspiele: Das ist der neue Klaus Störtebeker +++ Virtuelle Realität: Polizei übt auf Hightech-Schießstand +++

31.01.2018

Mecklenburg Vorpommern ist seit Dienstag im Besitz der modernsten Raumschießanlage Norddeutschlands. An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege in Güstrow können Polizisten nun realistische Szenarien durchspielen.

28.02.2018